Hyundai XCient: 1600 Brennstoffzellen-Lkw bis 2025

Hyundai XCient: 1600 Brennstoffzellen-Lkw bis 2025
Dem Brennstoffzellen-Truck Hyundai Xcient hat ein technisches Update erhalten. © Hyundai

Hyundai hat den XCient überarbeitet. Noch in diesem Jahr wollen die Koreaner 140 weitere Brennstoffzellen-Lkw in Europa auf die Straße bringen.

Die Produktion des überarbeiteten Hyundai XCient, der 2020 erstmalig in der Schweiz eingeführt wurde, soll im August starten.


Einzig optische Neuerung beim Brennstoffzellen-Lkw ist ein geändertes Kühlergrilldesign, das mit seinem Kaskadengitter den Stil der Pkw-Flotte aufgreift. Technisch hat sich deutlich mehr getan. So ist die Leistung des E-Antriebs von 258 PS auf 476 PS gestiegen, was kraftvollen Vortrieb auch an Steigungen garantieren soll.

Unterwegs mit zwei Brennstoffzellenstacks

Wie bisher gibt es zwei Brennstoffzellen-Stacks mit jeweils 90 statt bisher 95 kW Leistung. Parallel hat sich das Tankvolumen für Wasserstoff von 35 auf 31 Kilogramm verringert. Im Gegenzug haben sich laut Hyundai Effizienz sowie Haltbarkeit des Brennstoffzellensystems verbessert. Trotz des verringerten Inhalts sollen bei vollen Tanks im Zusammenspiel mit einer 72 kWh großen Batterie wie bisher 400 Kilometer Reichweite drin sein. Der Tankvorgang dauert weiterhin rund 20 Minuten.

Vom XCient sind aktuell 46 Exemplare in der Schweiz im Einsatz. Seither haben diese Fahrzeuge zusammen mehr 750.000 Kilometer zurückgelegt. Im Vergleich zu Diesel-Lkw bedeutet dies eine CO2-Einsparung von 585 Tonnen.

140 weitere Fahrzeuge für Europa

Hyundai will bis Ende 2021 diese Flotte um 140 Fahrzeuge in Europa erweitern. Hyundai plant zudem, den XCient noch in diesem Jahr in den USA sowie kommendes Jahr in anderen Ländern Europas einzuführen. Allein in Europa will Hyundai bis 2025 weitere 1600 XCient ausliefern. Außerdem prüfen die Koreaner ein Einstiegsszenario für China.

„Hyundai Motor nutzt seine mehr als 20-jährige Erfahrung in der Brennstoffzellentechnologie, um seine Vision einer umweltfreundlichen Wasserstoffgesellschaft voranzutreiben“, sagte Jaehoon Chang, Chef der Nutzfahrzeugsparte bei der Hyundai Motor Company. „Mit dem überarbeiteten XCient Fuel Cell wird Hyundai zur breiten Einführung von Nutzfahrzeugen mit Wasserstoffantrieb beitragen.“ (mit SP-X)

Keine Beiträge vorhanden