Hyundai i40 kostet ab 23.390 Euro

Neuer Mittelklasse-Kombi

Der Hyundai i40 kommt zunächst als Kombi © Hyundai

Hyundai kehrt ab September in die Mittelklasse zurück. Der Sonata-Nachfolger i40 kommt zunächst als Kombi.

Für seinen neuen Mittelklasse-Kombi i40 verlangt Hyundai mindestens 23 390 Euro. Das hat der koreanische Hersteller jetzt bekanntgegeben. Der Nachfolger des Sonata wird ab September bei den Händlern stehen. Bis zum Jahresende soll eine Limousine folgen.

Zwei Benziner und ein Diesel zum Start

Der 4,77 Meter lange Wagen bietet bis zu 1719 Liter Kofferraumvolumen. Er startet mit zwei Benzinern und einem Diesel in zwei Leistungsstufen. Die Motoren decken eine Leistungsspanne von 85 kW/115 PS bis 130 kW/177 PS ab. Das schwächste Aggregat ist zugleich das sparsamste: Der Selbstzünder mit 85 kW/115 PS soll sich mit 4,5 Litern begnügen (CO2-Ausstoß: 122 g/km). Mit optionaler Start-Stopp-Automatik sinkt der CO2-Wert laut Hyundai auf 113 g/km. (dpa/tmn)