Hyundai lockt zum Diesel

Für i20, i30 und ix20

Hyundai senkt die Preise für Dieselmodelle
Hyundai senkt die Preise für Dieselmodelle © Hyundai

Hyundai dreht an der Preisschraube für bestimmte Diesel-Modelle. Bis Ende Oktober sind die Selbstzünder günstiger als die Benzinvarianten.

Der koreanische Hersteller Hyundai bietet ausgewählte Dieselvarianten der Modelle i20, i30 sowie ix20 bis Ende Oktober günstiger an als vergleichbare Benzinerversionen. So kostet die kompakte i30 Limousine in der zweiten Ausstattungsstufe Classic mit 1,6 Liter großem Selbstzünder mit 81 kW/110 PS noch 13.490 Euro. Damit ist das Modell 3440 Euro günstiger als das vergleichbar ausgestattete Benzinmodell und bietet laut Hersteller insgesamt einen Preisvorteil von 5840 Euro.

Kompakter Hyundai i30 zum Kleinwagenpreis

Die Kombiversion kostet mit identischem Motor 14.990 Euro. Hyundai gibt einen Preisvorteil von 5640 Euro an. In derselben Motorisierung und Ausstattungsversion ist auch das i30 Coupé erhältlich. Der Dreitürer startet so ab 12.990 Euro und ist damit 5640 Euro günstiger als zuvor.

Der kleinere i20 kostet in der Variante Classic blue mit 55 kW/75 PS ab 12.890 Euro und bietet damit einen Preisvorteil von 3160 Euro. Bis zu 3500 Euro können Käufer des 66 kW/90 PS starken Mini-Vans ix20 in der Variante Classic sparen. (SP-X)