Hyundai bringt gleich drei Sondermodelle

Advantage Edition

Der Hyundai Tucson. © Hyundai

Der koreanische Autobauer Hyundai hat gleich drei Sondermodelle für den i20, Kona und Tucson aufgelegt. Die „Advantage“-Edition bietet dem Kunden deutliche Preisvorteile.

Das Sondermodell-Trio wartet unter anderem mit Konnektivitäts-Extras auf. Beim Kleinwagen i20 etwa sind neben einem Multimedia-System Rückfahrkamera und dunkel getönte Scheiben an Bord. Die Preisliste für den i20 startet bei 17.000 Euro für das Modell mit dem 84 PS starken 1,2-Liter-Vierzylinderbenziner.


Vom i20 gibt es auch die Sonderausstattung Advantage+. Sie rollt als Topmodell der Baureihe vom Band. Gegenüber dem i20 Advantage erhält der Kunde zudem Extras wie beispielsweise 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, einen Regensensor und Klimaautomatik. Der Hyundai i20 Advantage+ ist ab 18.450 Euro zu haben.

Navigation und Leichtmetallfelgen inklusive

Beim Mini-SUV Kona für 22.250 Euro und dem 27.240 Euro teuren Kompakt-SUV Tucson zählen unter anderem Navigation und Leichtmetallfelgen zum Lieferumfang. Aller drei Sondermodelle sind zudem mit dem Ausstattungspaket „Advantage+“ kombinierbar. Es offerierte dem Kunden zu Preisen ab 1450 Euro weitere Technik- und Designextras.

Wer sich beispielsweise für den Hyundai Tucson Advantage+ interessiert, der erhält für einen Preis ab 33.190 Euro beispielsweise 19-Zoll-Leichtmetallräder, Voll-LED-Scheinwerfer, einen Fernlichtassistenten und eine Einparkhilfe auch für für den vorderen Bereich des Fahrzeugs. Daneben gehören Fahrassistenzsysteme wie ein Querverkehrswarner hinten sowie eine Totwinkelassistent zum Ausstattungsumfang.

Serienmäßig mit Leichtmetallfelgen

Alle Advantage-Modelle verfügen serienmäßig über Leichtmetallfelgen und weitere optische Aufwertungen. Auch im Innenraum wartet das Trio mit einigen Nettigkeiten wie einem modernen Farb-Touchscreens mit Smartphone-Integration (Apple CarPlay, Android Auto) und unter anderem einer Bluetooth-Freisprecheinrichtung auf.

Basis aller Advantage-Modelle ist die Trend-Ausstattungslinie. Daneben weisen sie als Ausstattungsumfang weitere Extras aus höher positionierten Modellen auf. (SP-X)