Preiswert und sympathisch

Toyota

Preiswert und sympathisch
Künftig auch als Hybrid: der Toyota Yaris © Foto: press-inform

Toyotas Pläne zielen offensichtlich darauf ab, das Hybridkonzept auch im Kleinwagensegment zu etablieren. Der Yaris gilt ab 2011 als Kandidat.

Ein Hybridauto auf Basis des Kleinwagens Toyota Yaris soll offenbar Ende 2011 in Japan auf den Markt kommen. Laut der japanischen Zeitung «Asashi» werde das Fahrzeug für umgerechnet etwa 11.000 Euro angeboten. Das Hybrid-System solle deutlich kostengünstiger und kleiner sein als im bisherigen, kompakten Hybrid-Primus Prius. Nach Konzernplänen sei neben Japan auch Frankreich für die Produktion vorgesehen, um das Fahrzeug auch in Europa zu verkaufen.

Hybrid in allen Klassen

Mitte 2010 soll bereits der kompakte Toyota Auris mit Hybridantrieb vom Band laufen. Mit dem geplanten Yaris Hybrid würde der japanische Autohersteller dann in allen Fahrzeugklassen ein Modell mit alternativen
Antrieb anbieten. (mid)

Keine Beiträge vorhanden