Kleinwagenstudie als Prius-Ableger

Toyota

Kleinwagenstudie als Prius-Ableger
Toyota FT-CH Konzept © Foto: Toyota

Wie versprochen, wird Toyota das hauseigene Hybridkonzept auch in weiteren Fahrzeugklassen zum Einsatz bringen. Auf der Automesse in Detroit ist erstmals die Studie eines entsprechend ausgestatteten Kleinwagens zu sehen.

Als Studie eines Kleinwagens mit Hybridantrieb feiert der Toyota FT-CH auf der Auto Show in Detroit (bis 24. Januar) Premiere. Mit 3,90 Metern Länge ist der Dreitürer mehr als einen halben Meter kürzer als das kompakte Hybridmodell Prius.

Günstige Preise im Visier

In Sachen Kraftstoffverbrauch soll der Viersitzer zudem noch einmal deutlich genügsamer sein. Bei einer möglichen Serieneinführung soll das Modell mit kompakten Abmessungen und günstigen Preisen vor allem junge Stadtbewohner ansprechen. Offizielle Pläne zur Produktion gibt es jedoch noch nicht. (mid)

Keine Beiträge vorhanden