Honda streckt neuen Jazz

Seriennaher Prototyp

Honda stellt in Paris den seriennahen Prototypen des Jazz vor.
Honda stellt in Paris den seriennahen Prototypen des Jazz vor. © Honda

Honda gestaltet den neuen Jazz dynamischer. Zwar zeigen die Japaner bereits eine seriennahe Version auf dem Autosalon in Paris, doch dauert es noch eine Weile, bis der neue Wagen in Deutschland den Rhythmus vorgibt.

Optisch etwas dynamischer und mit noch mehr Platz präsentiert sich der neue Honda Jazz. Die Japaner stellen den seriennahen Prototypen ihres Kleinwagens auf dem Autosalon in Paris (4. bis 19. Oktober) vor. Mit leicht veränderten Außenabmessungen und neuen Motoren kommt der Jazz aber erst im Sommer 2015 nach Deutschland.

Neuer Benzinmotor für Honda Jazz

1,5 Zentimeter mehr in der Länge und drei Zentimeter mehr Radstand sollen zusätzlichen Platz für die Passagiere schaffen. Optisch verändert sich der Jazz mit neuem Markengesicht, knackigeren Hüften und breiterem Heck leicht weg vom derzeit biederen, vanartigen Kleinwagen. Für den Antrieb soll unter anderem ein neuer 1,3-Liter-Benziner sorgen, der 74 kW/100 PS leistet. In Japan wird auch ein Hybridantrieb angeboten, der möglichweise auch nach Deutschland kommt. (SP-X)