Honda CR-V: Nachlass vor Schluss

Auslaufmodell

Honda CR-V: Nachlass vor Schluss
Honda CR-V © Honda

Es ist eine Art Sommerschlussverkauf für den aktuellen Honda CR-V, denn im Herbst kommt schon die frische Ware ins Autohaus. Zeit, für etwas mehr Bewegung an der Preisfront.

Bevor im Herbst die vierte Generation des CR-V auf den Markt kommt senkt Honda die Preise des aktuellen Modellsum bis zu 7.000 Euro. Das Kompakt SUV gibt es jetzt ab 22.990 Euro. Mit an Bord sind bei der Ausstattung „Advantage“ unter anderem eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung, Navigationssystem und eine Rückfahrkamera. Die Varianten „Elegance“ und „Executive“ bieten darüber hinaus Kollisionswarnsystem, adaptive Geschwindigkeitsregelung und adaptives Kurvenlicht.

Zwei Motoren

Als Antrieb stehen ein 2,0-Liter-Benziner mit 110 kW/150 PS oder ein gleichstarker 2,2-Liter-Diesel zur Wahl. Beide Motorisierungen sind mit 6 Gang-Schaltgetriebe oder 5-Gang-Automatik erhältlich.

Im Vergleich mit dem Vorgänger fällt das neue Modell markanter aus, die Karosserielinie sitzt tiefer und die Front ist bulliger geraten. Unterstützt wird die Optik durch tief in die Kotflügel gezogene Scheinwerfer. Unter der Haube soll es künftig sparsamer zugehen. Neu an Bord wird eine Sechsgang-Automatik sein. (spx)

Keine Beiträge vorhanden