Honda Civic Tourer erhält adaptives Dämpfersystem

Kombi kommt 2014

Der Honda Civic Tourer.
Der Honda Civic Tourer erhält ein neues Dämpfersystem. © Honda

Der Honda Civic Tourer erhält ein adaptives Dämpfersystem. Auf den Markt kommen wird die Kombiversion Anfang 2014.

Mit einem adaptiven Dämpfersystem für die Hinterachse rüstet Honda die neue Kombiversion des Civic aus. Das System soll das Fahrwerksniveau an unterschiedliche Ladungszustände anpassen und so unter allen Bedingungen Komfort und Sicherheit gewährleisten. Per Knopfdruck kann der Fahrer zudem zwischen den Fahrmodi Komfort, Normal und Sport wählen. Auf den Markt kommt der Honda Civic Tourer Anfang 2014.

Nur an einer Achse

Adaptive Dämpfersysteme sind auch in vielen anderen Kompaktklasse-Fahrzeugen zu haben. In der Regel werden sie aber an beiden Achsen eingesetzt. Hondas Ansatz könnte daher einen Preisvorteil bieten. Ob das so ist und wie hoch dieser ausfallen könnte, steht jedoch noch nicht fest. Bei der Konkurrenz kosten adaptive Fahrwerke knapp 1.000 Euro. (SP_X)