Honda Civic: Sportlich und effizient

Herbst Marktstart in USA

Honda Civic: Sportlich und effizient
Honda gibt einen Ausblick auf den neuen Civic. © Honda

Honda bringt im Herbst in den USA den neuen Civic auf den Markt. Die zehnte Generation soll eines der sportlichsten und effizientesten Kompaktmodelle werden.

Honda hat auf der Automesse in New York einen ersten Ausblick auf den neuen Civic gegeben, der in den USA im Herbst auf den Markt kommen soll. Mit längerem Radstand, geduckter Haltung und aggressiver modellierter Front setzt sich die seriennahe Civic-Studie deutlich von der Konkurrenz in der Kompaktklasse ab.

Herbst Start in den USA

Die zehnte Generation des Civic soll laut Honda unter anderem dank neuer Plattform und Motoren, darunter ein 1,5-Liter-Turbo-Vierzylinder, eines der effizientesten und sportlichsten Autos der Kompaktklasse werden. Während er in den USA im Herbst debütiert, dauert es wohl noch etwas, bis der Kompakte auch nach Deutschland kommt. Zunächst steht der Marktstart des derzeit noch aktuellen Civic in der Sportversion an: Der Civic Type R kommt im Sommer zum Preis von 34.000 Euro zu den Händlern. (SP-X)

Vorheriger ArtikelMercedes Pick-up kommt bis 2020
Nächster ArtikelMit Übersicht in die neue Motorradsaison
Nach dem Sport- und Publizistikstudium hat er in einer Nachrichtenagentur volontiert. Danach war er Sportjournalist und hat drei Olympische Spiele als Berichterstatter begleitet. Bereits damals interessierten ihn mehr die Hintergründe als das Ergebnis. Seit 2005 berichtet er über die Autobranche. Neben der Autogazette verantwortet er auch das Magazin electrified.

Keine Beiträge vorhanden