Spyker zeigt C12 Zagato

Spyker zeigt C12 Zagato
Spyker C12 Zagato © Foto: Werk

Auf den holländische Autobauer Spyker ist Verlass – auf dem Genfer Autosalon präsentiert er auch diesmal wieder Sportwagen der Superlative

Diesmal ist es der Spyker C12 Zagato, der am Stand den holländischen Herstellers für Aufsehen sorgt. C12 Zagato ist ein auf 24 Exemplare limitierter Hochleistungssportwagen, der in Zusammenarbeit mit Andrea Zagatos berühmter italienischer Karosserieschmiede entwickelt wurde.

Preis rund 495.000 Euro

Der Wagen ist mit einem 12-Zylinder-Motor mit 6 Litern Hubraum und 500 PS ausgestattet und erinnert in der Aufmachung an Spykers eigenen F8-VII, der in diesem Jahr die Formel 1 Saison bestreiten wird. Der Preis des Spyker C12 Zagato wird bei etwa 495.000 Euro - plus Steuer - liegen.

Spyker D12 Peking-to-Paris Foto: Werk

Zum ersten mal zeigten die Niederländer auch das Vorserienmodell des D12 Peking-to-Paris SSUV. Der Prototyp wurde im vergangenen Jahr auf dem Genfer Salon enthüllt. Der D12 wird im Dezember 2007 in Produktion gehen und etwa
235.000 Euro. Benannt ist das allradgetriebene Super Sports Utility Vehicle mit vier Sitzen nach einer Rallye des Jahrs 1907, die von einem original Spyker absolviert wurde.

Keine Beiträge vorhanden