Mercedes CLS heizt am besten ein

Innenraumheizung

Im CLS wird es am schnellsten warm © Daimler

Der Innenraumheizung eines Autos kommt gerade im Winter eine herausragende Rolle zu. Doch manche Passagiere im Fond müssen bis zu einer halben Stunde auf die herbeigesehnte Wohlfühltemperatur warten.

Bei den eisigen Temperaturen können sich Besitzer eines Mercedes CLS 63 AMG über ihre flinke Autoheizung freuen. Innerhalb von acht Minuten erwärmt diese den Innenraum von minus zehn Grad auf plus 22 Grad. Die Fondpassagiere müssen eine Minute länger auf warme Hände und Füße warten. Noch schneller warm wird es laut einem Test des ADAC von Fahrzeugheizungen in 500 Modellen nur im zweisitzigen Mercedes SL 350, wo bereits nach sieben Minuten die 22 Grad erreicht sind. Rasch warm um die Nase wird es auch im BMW 120i. Die Frontpassagiere kommen bereits nach sieben Minuten in den Genuss von wohligen 22 Grad, im Fond dauert es allerdings vier Minuten länger.

Panda in neun Minuten warm

Die Heizung des Fiat Panda 1,2 8V erreicht die geforderte Temperatur nach neun Minuten, auf den Rücksitzen sind die Grade nach 14 Minuten erreicht. Zum Vergleich: Beim Opel Agila 1,3 CDTI dauert es 20 Minuten beziehungsweise 26 Minuten, wobei hinzugefügt werden muss, dass Dieselfahrzeuge generell länger brauchen, um warm zu werden.

Besonders lange dauert es auch, den geräumigen Innenraum des Ford Galaxy auf 22 Grad aufzuheizen: 23 Minuten benötigt die Heizung für den Frontbereich, auf den hinteren Rängen muss länger als eine halbe Stunde auf die Wohlfühltemperatur gewartet werden. (mid)

Vorheriger ArtikelOldtimer ab Werk
Nächster ArtikelNeuer Einstieg
Der diplomierte Religionspädagoge arbeitete neben seiner Tätigkeit als Gemeindereferent einer katholischen Kirchengemeinde in Berlin in der Sportredaktion der dpa. Anfang des Jahrtausends wechselte er zur Netzeitung. Seine Spezialgebiete waren die Fußball-Nationalelf sowie der Wintersport. Ab 2004 kam das Autoressort hinzu, ehe er 2006 die Autogazette mitgründete. Seit 2018 ist er als freier Journalist unterwegs.