Chevrolet bringt Retro-Van nach Europa

Der Chevrolet HHR © Foto: Werk

Der PT Cruiser von Chrysler bekommt Konkurrenz. Auch Chevrolet dreht die Zeit zurück. Die zum General Motors-Konzern gehörige Automarke schickt einen Retro-Van über den Teich.

Chevrolet will den Retro-Van HHR nach Europa exportieren. Bislang verkauft die zum General Motors-Konzern gehörende US-Automarke das Modell nur in den USA.

Hommage an erstes Mehrzweckfahrzeug

Das Design des 4,48 Meter langen HHR ist laut Chevrolet vom Suburban aus dem Jahr 1949 inspiriert. Insbesondere die hohe Dachlinie des Viertürers mit Heckklappe erinnere an dieses erste «echte Mehrzweckfahrzeug» seiner Art.

Das Ladevolumen des Vans gibt das Unternehmen mit rund 1787 Litern an. Als Antrieb stehen zwei Vierzylindermotoren zur Wahl: ein 2,2-Liter-Aggregat mit 111 kW/151 PS und ein 2,4-Liter-Motor mit 130 kW/177 PS. Angaben zum Verbrauch und zu den Emissionswerten der Europa-Version wurden nicht gemacht. (dpa)