Automatik für die S-Version

Maserati Gran Turismo S

Der Maserati Gran Turismo S ist demnächst auch mit Automatik unterwegs © Foto: Maserati

Der Maserati Gran Turismo S wird aufgerüstet. Nach dem Einstiegsmodell erhält auch die Topvariante ein sechsstufiges Automatikgetriebe.

Maserati bietet künftig auch die Sportversion des Gran Turismo - den Gran Turismo S - mit einem Automatikgetriebe an. Nachdem die sechsstufige Automatik bislang dem Basismodell mit einem 298 kW/405 PS starken 4,2-Liter-Motor vorbehalten war, wird sie zum Genfer Autosalon (5. bis 15. März) erstmals auch in der stärkeren Variante mit 4,7 Litern Hubraum und 323 kW/440 PS vorgestellt.

Keine Angaben zu Preisen und Markstart

Das teilte der italienische Hersteller am Stammsitz in Modena mit. Zu Fahrleistungen, Preisen und einem Markteinführungstermin für die neue Version des Coupés machte Maserati noch keine Angaben. (dpa/tmn)