Ford Tourneo Custom als mobiles Büro

Spezielle Business Edition

Der Ford Tourneo Custom Business Edition bietet die Konferenz vor der Konferenz.
Der Ford Tourneo Custom Business Edition bietet die Konferenz vor der Konferenz. © Ford

Westfalia hat den Ford Tourneo Custom umgestaltet. Dabei verwandelt sich der ursprüngliche Transporter in einen rollenden Konferenzsaal.

Als mobiles Büro präsentiert sich der Ford Tourneo Custom in der neuen „Business Edition“. Die sechssitzige Großraumlimousine auf Basis des Transporters Transit Custom wurde vom Ausbauspezialisten Westfalia veredelt.

Ford Tourneo Custom Business Edition ab 58.102 Euro

Sie verfügt über Ledersitze, die sich zu einer Konferenz-Sitzgruppe kombinieren lassen. Dazu gibt es einen ausziehbaren Tisch, drei 12-V-Steckdosen, zwei zusätzliche USB-Anschlüsse, LED-Innenraumbeleuchtung sowie Kleiderbügel. Für angenehme Temperaturen Bord sorgen Klimaanlage und Standheizung. Zur weiteren Ausstattung zählen 16-Zoll-Leichtmetallräder, Metallic-Lack und Navigationssystem.

Für den Antrieb sorgt ein 2,2-Liter-Diesel mit 114 kW/155 PS, der an ein manuelles Sechsganggetriebe gekoppelt ist und mit 6,5 Litern Kraftstoff auskommen soll. Der Preis für den Business-Van beträgt 58.102 Euro. Die Basisversion der Tourneo Custom kostet aktuell 30.990 Euro. (SP-X)