Ford wächst im Oktober

5000 Fiesta abgesetzt

Der Ford C-Max schaffte ein Absatzplus von 115 Prozent. © Ford

Während der deutsche Automarkt im Oktober stockte, hat Ford gut zugelegt. Für den fast siebenprozentigen Zuwachs waren vor allem drei Modelle verantwortlich.

Ford hat im Oktober 2011 6,7 Prozent mehr Autos als im Vorjahresmonat verkauft. Damit legt die Marke überdurchschnittlich zu. Bei insgesamt 22.740 verkauften Fahrzeugen waren insbesondere die Modelle Fiesta, C-Max und Kuga erfolgreich.

C-Max wächst um 115 Prozent

Rund 5000 Fiesta bedeuten ein Plus von 16,8 Prozent gegenüber dem Oktober 2010, der Kuga erzielte 16,5 Prozent mehr Verkäufe als im Vorjahresmonat. Mit 2930 Zulassungen war der C-Max am stärksten: 115 Prozent Zuwachs im Vergleich zum Oktober 2010.

In den ersten zehn Monaten des Jahres 2011 wurden insgesamt 193.915 Ford-Pkw zugelassen. Der Marktanteil beträgt damit rund 7,3 Prozent und liegt einen halben Prozentpunkt über dem Wert des Vorjahres. Parallel wurden zwischen Januar und Oktober 2011 insgesamt 27.216 Nutzfahrzeuge von Ford verkauft, zwei Prozent mehr als im Vorjahr. (mid)