Modischer Fiat Strada

Outdoor-Sondermodell

Modischer Fiat Strada
Kerniger Auftritt des Fiat Strada Lumberjack © Fiat

Fiat bereitet den Strada für den Laufsteg vor. Gemeinsam mit Lumberjack wird der gerade wieder neu aufgelegte Pickup für die Geländefahrt herausgeputzt.

Fiat legt gemeinsam mit der italienischen Outdoormode-Marke Lumberjack ein Sondermodell des Pick-ups Strada auf. Kotflügelverbreiterungen, Rammschutz und seitliche Trittstufen sollen bei dem kompakten Pritschenwagen für eine robuste Optik sorgen. Hinzu kommen roter Metalliclack und 15-Zoll-Leichtmetallfelten. Zur Ausstattung zählen unter anderem Teilledersitze, Klimaanlage und elektrische Fensterheber.

Ein Motor für den Fiat Strada

Den Antrieb der Vorderräder übernimmt ein 1,3-Liter-Diesel mit 70 kW/95 PS. Allradantrieb gibt es nicht, dafür ist eine elektronische Differentialsperre an Bord. Erhältlich ist das zweitürige Sondermodell für 21.563 Euro, die Variante mit viersitziger Doppelkabine kostet 22.158 Euro, jeweils inklusive Mehrwertsteuer. Den Preisvorteil gegenüber dem Einzelkauf der Extras gibt der Hersteller mit rund 240 Euro an. Das Standardmodell gibt es ab 17.017 Euro. (SP-X)

Keine Beiträge vorhanden