Fiat 500L Living geht online

Begrenztes Angebot

Der Fiat 500L Living ist auf 4,35 Meter angewachsen.
Mit dem Fiat 500 L Living ins Internet. © Fiat

Fiat bietet einen kostenlosen Internetzugang für den 500L Living an. Allerdings heißt beim limitierten Angebot: first come – first surf.

Mit einem kostenlosen Internetzugang bietet Fiat jetzt den fünf- bis siebensitzigen Kompakt-Van 500L Living an. Das Angebot ist jedoch auf 200 Fahrzeuge begrenzt.

24 Monate kostenlos im Fiat 500L Living surfen

Der schnellentschlossene Kunde erhält ein Wlan-Modem mit Vodafone-SIM-Karte, das den schnellen Übertragungsstandard 4G unterstützt. Über das so aufgespannte Wifi-Netz können bis zu zehn Geräte gleichzeitig mit dem Internet verbunden werden.

Mobilfunkgebühren fallen für die ersten 24 Monate nicht an, danach läuft der Vertrag automatisch aus, kann aber kostenpflichtig neu abgeschlossen werden. Das Datenvolumen ist auf 5 Gigabyte pro Monat begrenzt. (SP-X)

Vorheriger ArtikelBMW Z4 28i Roadster: Einfach nur Spaß haben
Nächster ArtikelSpritpreise bleiben auf Tiefflug
Der diplomierte Religionspädagoge arbeitete neben seiner Tätigkeit als Gemeindereferent einer katholischen Kirchengemeinde in Berlin in der Sportredaktion der dpa. Anfang des Jahrtausends wechselte er zur Netzeitung. Seine Spezialgebiete waren die Fußball-Nationalelf sowie der Wintersport. Ab 2004 kam das Autoressort hinzu, ehe er 2006 die Autogazette mitgründete. Seit 2018 ist er als freier Journalist unterwegs.