Fahrverbot für Miet-Ferraris zur Mittagszeit

Zu laute Sportwagen

Ein Ferrari 458 Speciale.
Ein Ferrari 458 Speciale. © Ferrari

Für die einen ist eine Fahrt in einem Ferrari ein Kindheitstraum. Für die anderen ist es ein Graus. In Italien werden Fahrten mit Miet-Ferraris in einigen Gemeinden zur Mittagszeit verboten

Für Sportwagen-Fans ist es ein Traum, dessen Erfüllung sie sich einiges kosten lassen: Einmal ein paar Runden in einem Ferrari zu drehen - und das gleich neben der Fabrik des legendären Flitzers. Im norditalienischen Maranello, Sitz des Ferrari-Werks, und dem Nachbarort Fiorano bieten inzwischen ein rundes Dutzend Vermieter Touren auf einem F 430 Spider, einer Scuderia oder einer F458 Italia an. Doch den Gemeinden wird der Spaß zu laut.