Ferien sorgen für Staus im ganzen Land

Urlaubsbeginn in drei Bundesländern

Es wird voll auf den Autobahnen.
Es wird voll auf den Autobahnen. © dpa

Es wird voll auf den deutschen Autobahnen. Aufgrund des Ferienbeginns in drei Bundesländern müssen sich Autofahrer auf eine Vielzahl von Staus einstellen.

Am kommenden Wochenende wird es voll auf den deutschen Autobahnen. So nimmt die Sommerreisewelle an diesem Wochenende so richtig Fahrt auf. Denn in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sowie in der Mitte der Niederlande beginnen die Ferien. Das wird nach der Stauprognose des ADAC für Staus im ganzen Land sorgen. Auf diesen Straßen wird es besonders voll:

A 1 Köln - Dortmund - Bremen - Hamburg – Puttgarden
A 1 /A 7/ A 24 Großraum Hamburg
A 3 Oberhausen - Köln - Frankfurt - Nürnberg - Passau
A 4 Kirchheimer Dreieck - Erfurt - Dresden
A 5 Hattenbacher Dreieck - Frankfurt - Karlsruhe - Basel
A 6 Mannheim - Heilbronn - Nürnberg
A 7 Hamburg - Flensburg
A 7 Hamburg - Hannover - Kassel - Würzburg - Ulm - Füssen/Reutte
A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg
A 9 Berlin - Nürnberg - München
A 10 Berliner Ring
A 19 Dreieck Wittstock/Dosse - Rostock
A 24 Berlin - Dreieck Wittstock/Dosse
A 61 Mönchengladbach - Koblenz - Ludwigshafen
A 93 Inntaldreieck - Kufstein
A 95 /B 2 München - Garmisch-Partenkirchen
A 96 München - Lindau
A 99 Umfahrung München

Neben dem Ferienbeginn sorgen auch eine Vielzahl von Baustellen für Verkehrsstörungen. Insgesamt werden die Autofahrer in der Feriensaison an rund 400 Stellen ausgebremst, so der ADAC. (AG)