21. April 2019

Der Löwe brüllt

So recht hat das Peugeot 407 Coupé des Kultstatus des Vorgängers nie erreicht. Eine zarte Modellpflege soll neuen Schwung für das Peugeot Coupé bringen.

Stressfrei unterwegs im Peugeot 5008

Mit dem 5008 lädt Peugeot die ganze Familie samt Freundeskreis zum Ausflug ein. Schon der kleine Diesel reicht dabei, die Fahrt genießen zu können - wenn nur noch ein Cupholder in der Nähe des Fahrers angebracht wäre.

Der neue Volks-Wagen

Der Dacia Logan MCV bringt alles mit, um ein richtiger Wagen für das Volk zu werden. In Deutschland hat der Kombi der rumänischen Renault-Tochter nur ein Problem - das falsche Emblem auf dem Kühlergrill.

BMW X1 xDrive 25d: Der Abräumer

Der BMW X1 kommt bei den Kunden gut an.
Der BMW X1 kommt bei den Kunden an.Doch warum ist dieses Kompakt-SUV nur so beliebt? Wir haben den xDrive 25d getestet - und können die Beliebtheit dieses Modells durchaus nachvollziehen.

Abarth 595 Turismo: Krawalliger Charmeur

Der Abarth 595 Turismo profitiert vom Kultstatus des Fiat 500.
Der Abarth 595 Turismo vereint viele Schwachpunkte auf gerade mal 3,55 Metern. Trotzdem bereitet das vom Haustuner aufgepumpte Fiat 500 Cabrio viel Freuden.

Hyundai Accent – Erwachsensein ist schwer

Hyundai Accent wurde zum Modelljahr 2003 überarbeitet und präsentiert sich technisch und optisch in neuem Design. Das Urteil über den Koreaner fällt zwiespältig aus.

VW Passat GTE: Disziplin gefragt

Der VW Passat legt rund 25 Kilometer rein elektrisch zurück.
VW hat den Passat teilweise unter Strom gesetzt. Als GTE kann der Plugin-Hybrid sparsam ebenso wie sportlich. Im Alltag setzt das System den Fahrer manchmal unter Stress, wie der Selbstversuch unter Beweis stellte.

Knuddelfaktor inklusive

Der Kleine sieht nicht nicht nur schnuckelig aus, sondern fährt auch recht anständig. Was der Suzuki Swift 1300 DDiS zu bieten hat, zeigt unser Test.

Ingolstädter Schönling

Der Audi TT Roadster ist ein wahrer Hingucker. Neben seinem beeindruckenden Auftritt bietet das Topmodell der Baureihe aber vor allem eine glänzende Fahrdynamik.

Italienische Nobel-Sonnenterasse

Wer sich für die kommende Saison ein exklusives Oben-ohne-Auto zulegen möchte, ist bei Maserati an der richtigen Adresse. Für 132 770 Euro steht das neue GranCabrio parat, das neben Prestige auch noch jede Menge Fahrspaß bietet

Chevrolet Matiz: Ein reines Stadtauto

Der Chevrolet Matiz weckt mit seinem Design alles andere als Emotionen. Dafür kann der Kleinwagen durch seinen Preis und sein Platzangebot überzeugen, berichtet Sebastian Viehmann.

Porsche GT3 RS: Wenn die Eifel erwacht

Diese Woche hatte es in sich: Wir waren mit dem Porsche GT3 RS unterwegs. Fünf Tage, 23 Stunden hinter dem Lenkrad, 245 Liter verbranntes Benzin und 1600 Kilometer auf dem Tacho. Also ausreichend Zeit und Kilometer, um die Frage zu klären, ob es sich mit einem Beinaherennwagen auch im Alltag leben lässt. Von Anfang an. Es ist noch nicht vollständig...

Mercedes ML 450 Hybrid: Spät, aber elektrisch

Seit einem Jahr sind die großen US-Geländewagen mit Hybridtechnik auf dem Markt. Im Herbst kommt die elektrifizierte Mercedes ML-Klasse. Eine erste Ausfahrt.

Downsizing auf britisch

Jaguar hat dem sportlichsten Modell XK sowie der Luxuslimousine XF zur Auffrischung neuen Triebwerke eingepflanzt. Bereits in niedrigen Drehzahlen beginnt der noble Spaß.

BMW i3: Ohne Zittern bis zum Ziel

Vom BMW i3 wurden bislang über 13.000 Einheiten verkauft. Ein Erfolg?
Mit der Akzeptanz von Elektromobilen hapert es noch gewaltig in Deutschland. Wie BMW die abgasfreie Zukunft definiert, zeigt das Modell i3 – was es im Alltag kann, zeigt der Fahrbericht.

Renault Captur: Tristesse war gestern

Der Renault Captur ist mit dieser Lackierung ein Hingucker.
Der Renault Captur ist das erste Mini-SUV im Angebot der Franzosen. Doch der Kleine hat mehr zu bieten als nur einige pfiffige Ideen und nett anzuschauende Lackierungen. Was? Das beantwortet unser Fahrbericht.

Saab 9-3 Cabrio: Nur außen richtig schick

Saab-Fans kaufen die Autos des schwedischen Herstellers gerade wegen des eigenwilligen Designs. Das überarbeitete Cabrio 9-3 macht da keine Ausnahme, gänzlich überzeugen kann es aber nicht.

Mercedes SLC: Erweiterte Männlichkeit beim Frauenversteher

Aus dem Mercedes SLK wurde der Mercedes SLC
Bereits als SLK hat Mercedes dem kleinen Zweisitzer einen großen Schuss Virilität verabreicht. Doch auch als SLC bleibt der kleine Bruder des SL ein von Frauen bevorzugter Roadster mit genialem Klappdach.

Seat Alhambra: Variabilität als große Stärke

Der Seat Alhambra hinterlässt einen positiven Gesamteindruck.
Der Seat Alhambra bringt es auf eine stattliche Länge von 4,85 Metern. Dennoch lässt sich der Familien-Van der Spanier fast wie ein Kompakter fahren.Daneben wartet er zudem mit einer Vielzahl anderer Stärken auf.

Peugeot 308 GTi: Sportler des Jahres

Der Peugeot 308 GTi verfügt über 272 PS.
Mit der 308 Limousine gelang Peugeot der große Wurf zum Auto des Jahres. Die 272 PS starke Sportversion besitzt alle Möglichkeiten zur erneuten Titeljagd - die es aber nicht gibt.

Fiat Punto Natural Power: Alternder Vorreiter

Fiat hat 2003 mit dem Erdgas-Punto eine neue Ära eingeläutet. Die umweltfreundlichere und günstigere Alternative punktet besonders im Stadtverkehr. Trotzdem sollte man noch etwas warten, wenn man sich für einen Erdgas-Punto entscheidet.

Diesel für den Nissan Murano

Nissan macht den Murano für europäische Kunden interessanter. Auf den neuen Selbstzünder kommen sehr hohe Erwartungen zu.

Jaguar XF Sportbrake 3.0 V6 D S: Mal was anderes

Der Jaguar XF Sportbrake
Im Vergleich mit dem Audi A6 oder einem 5er BMW hat der neue Jaguar XF Sportbrake in hiesigen Graden kaum eine Chance. Dabei ist der Kombi aus britischer Fertigung trotz fehlender Attribute im Vergleich zu den deutschen Mitbewerbern eine überlegenswerte Alternative.

Vom Wandel ohne Änderung

Man muss zweimal hinsehen, um den überarbeiteten Dreier vom Vorgänger zu unterscheiden. Und doch will BMW 2500 Veränderungen am Fahrzeug vorgenommen haben.

Mitsubishi ASX: Funktionalität statt Charme

Der Mitsubishi ASX hat eine neue Topmotorisierung erhalten.
Der Mitsubishi ASX überzeugt durch Solidität. Allerdings wird die Geduld im SUV manchmal auf die Probe gestellt.

Opel Grandland X: Nun noch agiler unterwegs

Der neue Opel Grand X. Foto: Opel
Bislang standen für den neuen Opel Grandland X nur zwei Motoren. Nun gibt es mit dem 2.0 CDTi mit 177 PS ein weiteres Aggregat. Neues Jahr, neue Motoren: Opel wird 2018 seine Modellreihen mit neuen Triebwerken aufwerten. Den Anfang macht im Januar der Grandland X. Ein 2,0-Liter-Diesel mit 130 kW/177 PS und Achtgang-Automatik erweitert dann das Motorenangebot für den Crossover....

Mercedes-AMG: Sportliches C-Klassen-Menü

Die C-Klasse von Mercedes war besonders erfolgreich.
Mercedes-AMG hat die C-Klasse sportlich zweigeteilt. Doch sowohl im C 450 AMG 4Matic als auch in den Topmodellen C 63 und C 63 S wird der Genuss gesteigert.

Öfter mal abschalten

Der Mitsubishi Colt 1.3 ist kein Colt für alle Fälle - sein Motor macht nur in der Stadt wirklich Spaß. Dafür ist das Auto mit Cleartec-Paket auf Sparsamkeit gebürstet. Was das in der Praxis bringt, zeigt unser Test.

Mercedes A-Klasse: Nicht nur etwas für Jung-Dynamiker

Das KBA stellte keine Abweichungen bei Mercedes-Modellen fest
Drei Jahre nach dem Marktstart hat Mercedes der A-Klasse ein Facelift spendiert. Neben leichten optischen Retuschen bekam das Kompaktklassemodell der Schwaben auch effizientere Motoren.

Hauptgewinn mit Olga

Zwölf Jahre nach der Markteinführung kommt der Ford Ka in zweiter Generation. Der mit Kooperationspartner Fiat entwickelte Kleinstwagen entpuppt sich dabei als der bessere 500er.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen