6. Juli 2020

Porsche Macan GTS: Fahrerlebnis mit Grinse-Garantie

Mehr Leistung, mehr Tempo, mehr Ausstattung: Nach diesem Rezept funktioniert der Porsche Macan GTS, der jetzt das Angebot der Zuffenhausener Sportwagenschmiede ergänzt. Als Marken-Ikone ist der 911er unschlagbar, aber als meistverkaufter Porsche hat ihn ein Fünftürer längst abgelöst: Der Macan erfreut sich großer Beliebtheit, mehr als 9000 Mal wurde er vergangenes Jahr in Deutschland neu zugelassen. Dessen GTS-Version möchte der...

Toyota Yaris Hybrid: Überzeugend anders

Der Toyota Yaris steht bei den Kunden hoch im Kurs. Vor allem seinem Hybridantrieb verdankt der Kleinwagen seinen Erfolg. Der Japaner aus Frankreich hat sich längst in die Herzen der Europäer gefahren, liegt in der Hitliste der beliebtesten Kleinwagen immerhin auf Platz 5. Jeder vierte in Deutschland verkaufte Toyotas ist ein Yaris. Einen Großteil seines Erfolgs verdankt er seinen zwei...

Fiat 500 Hybrid: Effizient durch die Stadt

Fiat setzt bei seinen Kleinstwagen auf den Hybrid-Antrieb. Ihn bieten die Italiener nun für den Fiat 500 als auch für den Panda an. So rollt der Fiat 500 zu Preisen ab knapp 14.000 Euro in Kürze als „1.0 GSE Hybrid“ mit 70 PS zu den Händlern. Der gleichnamige Panda ist ab knapp 13.500 Euro zu haben. Wer die FCA-Palette auch nur...

Hyundai Kona Elektro: Ein Kauf, der sich lohnt

Es gab nie einen besseren Zeitpunkt, als sich jetzt für einen Hyundai Kona Elektro zu entscheiden. Denn die Koreaner haben den Herstelleranteil beim Umweltbonus auf 6000 Euro erhöht. Zusammen mit der staatlichen Prämie von 2000 Euro sind es 8000 Euro, die man spart. Ein schlagendes Argument, denn es gibt nicht, was gegen den Hyundai Kona Elektro spricht. Schaut man sich...

Audi A3: Maßstab bei der Agilität

Der neue Audi A3 macht was her. Und das nicht nur optisch. Sein Auftritt ist markant, ebenso seine Fahrdynamik. Nicht einmal die Tarnfolie, mit der die Prototypen beklebt sind, kann verbergen, wie stark sich Audi bei seinem Kompaktmodell A3 auf ein dynamisches Äußeres besinnt. Deutlich zu sehen ist dies etwa an den im Vergleich zum Vorgänger weit ausgestellten Kotflügeln. Sie...

Volvo XC40 T5: Spaßbringer mit E-Unterstützung

Ende des Jahres kommt die Elektroversion des Volvo XC40 auf den Markt. Macht es da noch Sinn, sich für den T5 TwinEngine zu entscheiden? Volvo setzt seine Elektrifizierungsstrategie schrittweise fort. Neben einer Vielzahl von Mild-Hybriden bringen die Schweden nun auch immer mehr Plug-in-Hybride auf den Markt. Zu dieser Kategorie gehört der XC40 T5 TwinEngine. Damit sind bei Volvo die Plug-in-Hybride...

Mini Cooper SE: Spätstarter unter den Stromern

Es hat gedauert, doch nun gibt es auch den Mini als Cooper SE als Elektroversion.Aber bei BMW lässt man sich beim Weg in die E-Mobilität bekanntlich viel Zeit. In Florida scheint die Sonne und das Thermometer schrammt auch im Januar die 30-Grad-Marke. Trockene Straßen statt überfrierendem Asphalt, blauer Himmel statt Hochnebel-Suppe, cool ist nur die Sonnenbrille und die Klimaanlage....

Renault Clio: Kleinwagen mit Eroberungspotenzial

Der Renault Clio fährt in neuer Generation vor. Davon hat vor allem der Innenraum des erfolgreichen Kleinwagens der Franzosen profitiert. Sein gutes Preis-Leistungsverhältnis hat den Renault Clio zu einem der beliebtesten Kleinwagen in ganz Europa werden lassen. In der neuen Generation kommt ein technisch und optisch kräftig modernisierter Innenraum dazu. Das Gesamtpaket wirkt nun extrem erwachsen – trotz einiger kleiner...

Mazda 2: Kleinwagen mit Mild-Hybrid

Der Mazda 2 macht sich fit für einen neuen Lebensabschnitt. Mit einem umfassenden Facelift soll er das Kaufinteresse der Kunden wecken. Der seit 2015 erhältliche Mazda 2 hat neben den üblichen Retuschen an Front und Heck auch mehr Assistenten sowie neue Vordersitze bekommen. Außerdem haben die Japaner das Motorenangebot gestrafft und zudem eine Sechsgang-Wandlerautomatik als Alternative zum serienmäßigen Sechsgang-Schaltgetriebe für...

Peugeot 508: Als Plug-in-Hybrid aus der Nische

Peugeot elektrifiziert nach und nach seine Modelle. Dabei gilt das Augenmerk der Franzosen aber nicht nur den reinen E-Autos wie dem 208, sondern auch den Plug-in-Hybriden wie dem 508 und 3008. Bis 2023 will Peugeot für jedes seiner Modelle eine elektrifizierte Version im Programm führen. Die Hybrid-Varianten von 508 und 3008 verstärken aktuell das Angebot der steckdosenfähigen Pkw der Löwen-Marke. Design,...

Honda e: Kleiner Stromer mit Kultpotenzial

Der Honda e ist das erste rein elektrische Auto des japanischen Herstellers. Es bringt trotz seines selbstbewussten Preises alles mit, ein Erfolg zu werden. Der ungewöhnlich gestylte Kleinwagen hinterlässt bereits beim Einsteigen einen bleibenden Eindruck. Das schicke Armaturenbrett des Honda e wurde gleich mit fünf Displays versehen. Dieser Anblick wie auch die Funktionsvielfalt wird nicht nur Netz- und Smartphone-affine Menschen...

Nissan Juke: Schrullig zum Erfolg

Der Nissan Juke polarisiert. Das tut er auch mit seiner zweiten Generation, wenngleich nicht mehr so stark. Damit dürften sich noch mehr Kunden für das SUV interessieren. Viele staunten nicht schlecht, als Nissan vor rund zehn Jahren den ersten Juke präsentierte. Einerseits, weil sich die Japaner damit als einer der ersten Autobauer in das Klein-SUV-Segment wagten. Vor allem aber, weil...

Smart EQ Fortwo: Idealer Stromer für die Stadt

Smart ist elektrisch geworden. Die Kleinwagenmarke bietet ab 2020 keine Modelle mit Verbrennungsmotor mehr an. Mit Blick auf die CO2-Gesetzgebung ein logischer Schritt. Für Smart ist dies ein Neustart. Die Daimler-Tochter, ein ewiger Verlustbringer des Konzerns, stellt sich in diesem Jahr neu auf: Als erster Hersteller weltweit verabschiedet sich die Marke vom Verbrennungsmotor. Smart wird nur noch Modelle mit...

Nissan Qashqai: Ein Oldie mit vielen Stärken

Der Nissan Qashqai. Foto: Nissan
Der Nissan Qashqai gehört mittlerweile zu den älteren Modellen im Portfolio der Japaner. Dennoch hinterlässt der von uns gefahrene 1.3 DIG-T DCT einen positiven Eindruck. Das Kompakt-SUV gibt es mittlerweile im siebten Jahr, sodass der Nissan Qashqai dem Ende seines Lebenszyklus entgegen geht. Der Nachfolger scharrt bereits mit den Hufen. Doch noch gibt es die Generation zwei, die, sieht man...

Renault Twingo: Mehr Auto braucht man nicht

Der Renault Twingo ist das Auto für das gute Gewissen. Wenn man als Großstädter schon nicht auf einen fahrbaren Untersatz verzichten will, dann ist der kleine Franzose die ideale Wahl. Erst recht, wenn er Ende des Jahres als Elektroversion auf den Markt kommt. Der Twingo ist mit einer Länge von 3,61 Meter klein und bei der Fahrt durch die...

Opel Grandland X Hybrid4: Elektrisch durch den Alltag

Opel hat mit dem Grandland X Hybrid4 sein erstes Modell mit Plug-in-Hybrid auf dem Markt. Das Kompakt-SUV bildet den Auftakt einer großen E-Offensive der Rüsselsheimer. Doch im Gegensatz zu vielen anderen Autobauern hat die PSA-Tochter bereits ausreichend Erfahrung mit der hybriden und reinen Elektromobilität: sei es nun mit dem Ampera oder dem Ampera e. Doch nach der Übernahme durch den...

Opel Zafira Life: Ideal für die Großfamilie

Der Opel Zafira Life hat mit seinem Vorgänger nicht mehr viel gemein. Statt eines Vans bieten die Rüsselsheimer nun einen Kleinbus an. Mit seinem Vorgänger hat der neue Zafira damit nicht mehr als den Namen gemein. Wo der Alte auf 4,66 Metern Länge Platz für fünf Erwachsene und zwei Kinder bot, lassen sich in der 30 Zentimeter längeren Neuauflage (Variante...

Hyundai i10: Ein Kleiner will ein Großer sein

Go Big. So bewirbt Hyundai den Kleinstwagen i10. In der dritten Generation bringt das Modell der Koreaner alles mit, diesem Anspruch gerecht zu werden. Während andere Hersteller aufgrund der seit diesem Jahr geltenden strengen CO2-Grenzwerte von 95 g/km ihr Kleinstwagenangebot ausdünnen oder gleich ganz aufgeben, bringt der koreanische Autobauer nun die dritte Generation des i10 auf den Markt. Hyundai beweist...

Ford Puma: Kleines SUV liegt voll im Trend

Mit dem Ford Puma will der Autobauer seinen Absatz weiter befördern. Doch hat das kleine SUV dazu auch das Potenzial? Einen solch leicht auszusprechenden und international einsetzbaren Namen wie Puma so einfach sausen zu lassen? Nein, das kam für die Produktplaner bei Ford nie in Frage. Auch wenn der moderne Puma von heute so gut wie nichts mehr mit seinem...

Peugeot 208 GT-Line: Agil und knuffig

Der Peugeot 208 ist optisch gelungen. Auch mit Blick auf seine Fahrleistungen braucht sich der Kleinwagen der Franzosen nicht verstecken. Wo das Schwestermodell Opel Corsa eher auf straffe Linien und leicht unterkühlte Eleganz setzt, überzeugt Peugeot mit einem für die neuen Modelle der Marke typischen Chic. Tatsächlich wirkt er sogar ein wenig wie ein geschrumpfter Bruder des Mittelklasse-Fahrzeugs 508. Ja, man...

Seat Ibiza TGI: Effizienter Begleiter

Der Seat Ibiza TGI ist einer der wenigen Kleinwagen mit Erdgasantrieb. Wer nach einem effizienten Modell sucht, ist mit dem Spanier gut beraten. Schließlich bietet er im Vergleich zu einem klassischen Verbrenner dank seiner Kombination aus Benzin- und Erdgasantrieb eine kostengünstige Alternative für Vielfahrer. Dabei ist der Ibiza TGI zudem eine gute Wahl für alle die, die umweltschonend unterwegs sein...

Kia XCeed: Nicht nur optisch überzeugend

Es gibt bei den Herstellern eine Vielzahl von Crossover-Modellen. Braucht es da noch ein Auto wie den Kia XCeed? Warum nicht, wenn er so attraktiv daher kommt wie der Koreaner. Mit dem XCeed will sich Kia ein weiteres Stück vom ständig wachsenden SUV-Kuchen abschneiden, denn gerade im Bereich Fahrzeuglängenbereich zwischen 4,10 und 4,40 Meter wächst nicht nur das Angebot sondern...

Fiat Ducato: Technisch aufgewertet ins neue Jahr

Der Fiat Ducato ist in der Transporterszene eine feste Größe. Nun hat der italienische Autobauer sein Nutzfahrzeug für das neue Modelljahr deutlich verbessert. So erfüllen die Motoren des Ducato erfüllen nun die Abgasnorm Euro 6d-temp und können bis auf das Einstiegsaggregat alternativ zum manuellen Schaltgetriebe mit einer Neungang-Automatik geordert werden. Das Topaggregat fährt immer damit vor. Außerdem sind neue...

VW Passat Alltrack: Ein Hauch SUV-Appeal

Autofahrer lieben es, etwas höher zu sitzen. Entsprechend gibt es immer mehr Fahrzeuge wie den VW Passat Alltrack. Er gehört zu den Modellen, die höhergelegt wurden, um den Fahrerinnen und Fahrern ein bequemeres Einsteigen zu ermöglichen. Damit wollen die Hersteller den Kunden etwas die Entscheidung erleichtern, wenn es um die Frage geht: „Kombi“ oder „SUV“ – beides ja Lieblinge des...

Lexus LS 500: Ein Reiz für die Sinne

Wer sich für ein Auto wie den Lexus LS 500 entscheidet, der erwartet eine luxuriöse Ausstattung und viel Leistung. Beides bietet der Japaner ohne Beanstandung. Unvernunft hat in der heutigen Mobilitätswelt einen schweren Stand. Und es stimmt ja auch: Bei Gasfuß und Spritverbrauch sollte man sich aus Sicherheits- und Umweltgründen in Zurückhaltung üben. Doch mit dem Lexus-Flaggschiff LS 500 fällt...

Porsche Taycan 4S: Suche nach der nächsten Kurve

Porsche bringt mit dem Taycan 4S das Basismodell seines Stromers auf den Markt. Es ist immerhin 80.000 Euro günstiger als der Turbo S. In den vergangenen Monaten übertreffen sich die Anbieter elektrischer Sportwagen gern mit zwei Kernbotschaften: „Wir haben noch mehr PS.” Und: „Wir sind noch schneller von null auf 100 Stundenkilometer.” Ob die Käufer solch sechsstellig kostender Fahrzeuge sich...

Audi RS Q8: Unvernunft inklusive

Braucht man so etwas? Einen SUV mit einem V8 und einer Leistung von 600 PS? In Zeiten, in denen über den Sinn dieser Fahrzeuge diskutiert wird, eher nicht. Für Audi stellt sich eine solche Frage indes nicht. Das SUV-Coupé dürfte trotz seines Preises von mindestens 127.000 Euro dürfte genügend Kunden finden. Wer in Anbetracht des stattlichen Preises auf eine...

VW Polo: Allrounder unter den Kleinwagen

Der VW Polo ist und bleibt ein grundsolider Kleinwagen. Mittlerweile ist er mit einer Länge von 4,05 Meter aber fast schon diesem Segment entwachsen. Der neue Golf ist zu digital? Der ID.3 zu elektrisch? Wer mit der Entwicklung des modernen Volkswagens hadert, sollte einen Blick auf den VW Polo werfen. Der ehemalige Kleinwagen ist längst ein Allround-Pkw für alle Einsatzzwecke....

Cupra Ateca: Er kann mehr als nur Autobahn

Ein Autobauer, der etwas auf sich hält, hat auch einen Sportableger. Bei BMW ist es die M GmbH, bei Mercedes AMG. Seat geht einen anderen Weg und hat mit Cupra eine eigene Marke gegründet. Cupra? Kennen Sie? Stimmt. Bislang kennzeichnete Seat seine besonders sportlichen Fahrzeuge mit diesem Zusatz in der Modellbezeichnung. Doch das war den erfolgsverwöhnten Spaniern nicht genug. Sie...

Skoda Kamiq 1.5 TSI: Mehr Leistung bei mehr Effizienz

Skoda bietet den Kamiq nun auch als 1.5 TSI mit 150 PS an. Das City-SUV der Tschechen hinterlässt mit diesem Motor einen stimmigen Eindruck. Wer Skodas City-SUV Kamiq im Visier hatte, kam bis dato nicht an den Dreizylinder-Benzinern vorbei – oder musste eben zum Vierzylinder-Selbstzünder mit 1,6 Litern Hubraum greifen. Wofür auch immer man sich entschied – die Leistung war...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen