22. August 2019

Mazda6 Sport Kombi 2.0: Praktikable Sportlichkeit

Als zuverlässig galt der Mazda6 schon immer. Die zweite Generation der Mittelklasselimousine überzeugt nun auch nicht nur durch neu hinzugewonnene Umweltfreundlichkeit.

Land Rover Discovery 4: Keine Kompromisse im Gelände

Er ist ein Klassiker von ganz besonderem Geblüt - der Land Rover Discovery. Auch wenn diverse Facelifts kaum die Wahrnehmbarkeitsschwelle erreichten, beim Antrieb wird jetzt vorne mitmarschiert: Erstmals kommt ein Achtgang-Getriebe zum Einsatz.

Kia Optima Sportswagon PHEV: Lohnenswerte Alternative

Kia hängt den Optima Sportwagen ans Kabel
Kia will seine Palette umweltfreundlicher Antriebe bis 2020 auf 14 Modelle ausbauen. Als Alternative zu einem Diesel in der Mittelklasse bietet sich der Optima Sportswagon Plugin-Hybrid geradezu an.

Renault Megane: Neuer Anlauf in Golfklasse

Renault leitet für den Megane eine neue Phase ein. Beim «Franzosen-Golf» sollen laut dem Unternehmen die Qualitäts-Probleme des Vorgängers verschwunden sein.

Kia Sportage: Leistungsshow der Kunststoffindustrie

Der neue Kia Sportage
Kia hat seinen Bestseller Sportage leicht überarbeitet. Beim Design hat sich indes nicht viel getan, dafür gibt es einen neuen Motor. Doch der verfügt nur über die Euro5-Abgasnorm.

Porsche 718 Boxster: Durch Verzicht besser

Der Porsche 718 Boxster holt auch aus nur vier Zylindern genügend Kraft heraus.
Wahre Enthusiasten werden kopfschüttelnd die Hände vom neuen Porsche 718 Boxster lassen. Dabei schaden lediglich vier Zylinder sowie Turbo-Unterstützung dem neuen Einstiegsmodell überhaupt nichts - im Gegenteil.

Mazda2: Riesiger Sprung in vierte Generation

Der neue Mazda2 ist das vierte Modell der Designsprache Kodo.
Der neue Mazda2 fühlt sich eine ganze Klasse hochwertiger an als der jetzt auslaufende Vorgänger. Und beim sportlichen Außendesign gibt der kleine Japaner demnächst den Ton im Kleinwagensegment an.

Dacia Lodgy: Geschnitten Brot

Der Dacia Lodgy kommt im Juni auf den deutschen Markt
Dacia bringt mit dem Lodgy das siebte Modell an den Start. Der Familien-Van betätigt sich einmal mehr als Preisbrecher der rumänischen Renault-Tochter und hat trotz seiner Einfachheit Überraschungen parat.

VW Golf Sportsvan: Van übertrumpft Sport

VW hat den Golf Sportsvan aufgefrischt. Foto: VW
VW hat den Golf Sportsvan ein sehr diskretes Facelift zukommen lassen. Wirklich neu ist der Vierzylinder-Benziner, mit dem die Van-Gefühle etwaige Sport-Emotionen verdrängen. Gut, dass Volkswagen seine Kundschaft darauf hinweist: Dass der Golf Sportsvan ein Facelift erhalten hat, sieht man wirklich nur auf den zweiten Blick. Dezent umrandete Frontscheinwerfer mit LED-Scheinwerfern auf Wunsch sowie ein dezent geändertes Layout der Rückleuchten...

Alfa Stelvio Quadrifoglio: Glücksgefühle mit dem Kleeblatt

Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio
Leistung kann man bekanntlich nie genug haben. Deshalb hat Alfa Romeo die Topvariante des Stelvio Quadrifoglio mit 510 PS auf den Markt geschickt. Doch lohnt der Kauf? Nun ja, zunächst einmal muss man sich das Topmodell leisten können. Denn mit 89.000 Euro ist der Preis zunächst einmal eine Ansage. Doch dafür bekommt man für sein Geld auch 230 PS mehr...

Irrungen und Wirrungen

Mercedes schickt den SLK überarbeitet ins Rennen um kaufkräftige Kunden. Der neue Zweisitzer sorgt dabei jedoch weniger durch seine technischen Neuerungen für Aufsehen.

Hyundai i40 1.7 CRDI CW: Es geht voran

Hyundai nähert sich mit seinen Produkten immer näher an die europäische Konkurrenz an. Mit dem i40 CW machten die Koreaner dabei mehr als nur einen kleinen Schritt.

DS3 Crossback: Klein, aber fein

Der französische Autobauer DS bringt im Mai den DS3 Crossback auf den Markt. Das kleine SUV ist mit einer länger von 4,12 Metern ideal für die Stadt. Fragt man Passanten nach der Automarke DS, dürfte ein Großteil mit den Schultern zucken. Sie gehört zum französischen PSA Konzern, ihr fällt die Aufgabe der Premium-Tochter zu, neue Technik als erste innerhalb...

VW Golf Plus 1.6 TDI: Einfach praktisch

Der VW Golf Plus zielt auf eine ältere Kundschaft.
Der VW Golf Plus läuft noch in der alten Generation vom Band. Trotzdem ist der größere Bruder des kompakten Klassikers für viele der bessere Golf.

Bayerisches Lustobjekt

Vernünftig ist dieses Auto nicht. Schließlich pust er locker 17 Liter durch den Auspuff. Doch das M3 Cabrio von BMW fasziniert mit seinen fulminanten Fahrleistungen.

Die Pensionierung des Schaltknüppels

Die Auswahl ist riesig. Ein Doppelkupplungsgetriebe mit sieben Gängen und ein Sportfahrwerk auf Knopfdruck zählen zu den auffälligsten neuen Möglichkeiten am überarbeiteten Audi A3.

Anders sein in der Golfklasse

Nur selten finden das Design und die Technik von Konzeptstudien den Weg in die Serie. Mit viel Extravaganz hebt sich der Honda Civic von seiner oftmals recht hausbackenen Konkurrenz ab.

Citroen C4 Cactus bleibt ein Charakter-Typ

Citroen C4 Cactus. Foto: Citroen
Das Facelift hat dem Citroen C4 Cactus gut getan. Während der Vorgänger etwas verschroben daher kam, macht die neue Generation auf seriös. Das kommt dem Modell zugute. Betrachtet man die aufgefrischte Ausgabe aus der Nähe, leuchtet es ein, dass der Cactus auch Interessenten aus der Kompaktklasse abholen soll. Der Benziner mit 110 PS wird ab 17.490 Euro zu den...

BMW 6er Gran Coupé: Luxus für den Alltag

Das BMW 6er Gran Coupé spielt in einer eigenen Liga
Hat es wirklich noch des BMW 6er Gran Coupés bedurft. Schließlich gibt es schon das Cabrio und das Coupé mit Normalmaß. Doch wer einmal mit dem Viertürer unterwegs war, stellt sich diese Frage nicht mehr.

Cadillac BLS: Heraus aus der grauen Masse

Wer Cadillac hört, denkt an acht Zylinder und Hubraum ohne Ende. Doch die Amerikaner wollen zukünftig auch auf dem europäischen Markt ein Wörtchen mitreden. Besonders groß sind die Erwartungen an den Cadillac BLS.

Fiat 500 C Collezione: Liebenswerter Bestseller

Der Fiat 500 C ist ein Bestseller. Dabei ist er weder technisch noch fahrdynamisch ganz vorne dabei. Nun kommt das Sondermodell Collezione. Es zeigt beispielhaft, warum der Kleinwagen trotz seiner Schwächen bei den Kunden ankommt. Bringen wir die hartherzigen, „deutschen“ Fakten gleich am Anfang hinter uns: Wer einen Fiat 500 kauft, sollte idealerweise nicht überdurchschnittlich groß sein, maximal einen regelmäßigen...

Robust, aber sexy

Renault hat zehn Jahre nach der Einführung des Kangoo den Kombivan völlig neu gestaltet. Die praktische Handhabung steht beim Kangoo dabei immer noch im Vordergrund.

BMW-Motor macht Range Rover stark

Das kurze Intermezzo von BMW bei Rover hat Spuren hinterlassen. Technik und Motor des Range Rover stammen aus München, und dieser Luxus hat seinen Preis.

Gallardo Superleggera: Sportler in Topform

Lamborghini macht seinen kantig gestylten Gallardo als Superleggera zwei Zentner leichter - und 20 Prozent teurer. Stefan Grundhoff hat die kraftvolle Leichtigkeit des Seins erfahren.

Der Yeti ist im Anmarsch

Skoda entdeckt das SUV-Segment für sich und schickt den Yeti ins Rennen um Marktanteile. Der tschechische Offroader macht dabei sowohl auf der Straße als auch im Gelände eine gute Figur.

Dacia Dokker: Der nächste Streich

Der Dacia Dokker
Der Dacia Dokker kostet unter 9000 Euro. Doch nicht nur der Preis macht den Hochdachkombi der Renault-Tochter für Kunden interessant. Mit dem neusten Modell präsentieren die Rumänen ein stimmiges Paket.

Audi A1: Sündhaft schöne Geldanlage

Der Audi A1 taugt nicht als Familienkutsche. Als sportliches Topmodell erfüllt der Kleinste aus Ingolstadt aber so ziemlich jeden Wunsch.

Schickes Raubtier

Der Kuga zeigt die Krallen. Mit 200 PS ist das Top-Modell ordentlich motorisiert, aber auch durstig. Das Ford-SUV kann vieles nicht besser als die Konkurrenz, dafür ist das Angebot an Extras und Zierrat enorm.

Kleiner Revoluzzer

Ein Kleinstwagen im üblichen Sinne ist der Toyota iQ sicher nicht. Und auch beim Preis treten die Unterschiede zwischen City-Flitzer und Lifestyle-Mobil offen zu Tage.

BMW 7er: Im siebten Himmel

Der BMW 7er tritt in Konkurrenz zur S-Klasse von Mercedes.
Die Mercedes S-Klasse bestimmt das Oberklasse-Segment. Doch nun kommt der neue BMW 7er. Er bringt alles mit, den Schwaben Kunden streitig zu machen. Er bietet Innovationen bis in die hinterste Ecke.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen