21. Oktober 2018

BMW M 550d: Der Performance-Hammer

Ein Fahrzeug mit Dieselmotor kommt für Sie nicht in Frage? Wirklich nicht? Fahren Sie einmal den BMW M 550d und Sie werden ins Grübeln kommen. Was der Münchner Autobauer mit dem M 550d xDrive seinen Kunden bietet, dürfte auch die größten Zweifler überzeugen, dass moderne Diesel nach wie vor eine Daseinsberechtigung haben. Die aktuellen Zulassungszahlen des Kraftfahrt-Bundesamtes für den September sprechen...

Opel Astra: Mehr als nur ein Kompromiss

Es muss nicht immer ein SUV sein. Es kann auch ein Schrägheck-Limousine im Kompaktklasseformat wie der Opel Astra sein. Wir sind den Bestseller der Rüsselsheimer in Kombination mit einem 136 PS Diesel und AGR-Sitzen gefahren. Die aktuelle Generation des Astra debütierte Ende 2015, ist also rund drei Jahre auf dem Markt. Der Kompakte sieht auch im Vergleich zu seinen jüngeren Wettbewerbern...

Mercedes A 200: Ein Hauch von Menschlichkeit

Die Mercedes A-Klasse gibt es bereits in der vierten Generation. Was von der aktuellen zu halten ist, zeigt unser Test mit dem A 200. Seit dem Start der Mercedes A-Klasse im Jahr 1997 als schnörkelloser Mini-Van mit leichter Elch-Phobie, kam mit der dritten Generation (2012) der endgültige Abschied vom Van-Konzept. Die aktuelle vierte Generation tritt nun mit nochmals schickeren Formen...

Citroen Berlingo: Verlässlicher Partner für lange Touren

Der Citroen Berlingo bietet 30 Ablagemöglichkeiten. Doch wer sich für einen Hochdachkombi entscheidet, der verlangt genau nach solchen Details – und noch viel mehr. In unserem Alltagstest erweist sich der Hochdachkombi als äußerst vielseitig und technisch auf dem neusten Stand. Soll es richtig gediegen sein, hat das allerdings einen fast schon stolzen Preis. Einfach nur Kasten reicht heutzutage nicht mehr, weshalb...

McLaren 600 LT: Gemacht für die Rennstrecke

Diejenigen, die McLaren kennen, wissen natürlich sofort, was es mit dem Kürzel LT auf sich hat. Es steht für „Long Tail“, langes Heck. Dies braucht ein schneller Sportwagen, um noch schnittiger durch den Fahrtwind zu rauschen und mehr Tempo zu machen. Männer brauchen den „Long Tail“, um am Stammtisch oder in der Boxengasse ein bisschen anzugeben. Bei McLaren haben die...

BMW X5: Der Bruce Springsteen unter den SUVs

Man kann eigentlich vor den Entwicklern des BMW X5 nur den Hut ziehen: Dieses SUV war in seinem Segment stets die Nummer eins. Dabei war es egal, ob es sich um die erste, zweite oder dritte Generation dieses offiziell SAV (Sport Activity Vehicle) genannten Gefährts handelte. Ein Grund, warum er intern „The Boss“ heißt. Kein anderes Luxus-SUV konnte dem dicken...

Nissan NV300 Michelangelo: Zeit für eine Auszeit

Autos wie der Nissan NV300 Michelangelo sind ein günstiger Einstieg in die Welt der Reisemobile. Der Kastenwagen ist dabei nicht größer als ein Kleinbus. Dafür kostet er deutlich weniger als ein teilintegrierter Camper und bietet doch viel Wohn- und Reisekomfort für bis zu sechs Personen. Gleichzeitig will er auch im Alltag zwischen Einkaufzentrum und Büro eine gute Figur machen. Ein...

Audi Q3: Teurer Spaß für Familienväter

Der neue Audi Q3 sieht etwas pummelig aus. So etwas hören Autodesigner gar nicht gern. Natürlich auch Marc Lichte nicht. Doch der Chefstylist von Audi ist so ehrlich, zuzugeben, dass es bei der Optik des ersten Q3 – entworfen noch von seinem Vorgänger – durchaus Verbesserungspotenzial gibt. Genau dieses hat Lichte genutzt und der zweiten Generation des Q3 ein...

Renault Mégane R.S.: Mehr als nur stylisch

Erinnerungen können trügerisch sein. So wie bei der letzten Testfahrt des Renault Mégane R.S. der vorigen Generation. Das war im Herbst 2014 und seitdem ist bei den Kompaktsportlern, viel passiert. Seat Leon Cupra, Honda Civic Type R oder VW Golf GTI: Diverse neue kompakte Sportler gab es in den vergangenen vier Jahren zu fahren, mancher besser als die anderen,...

Mercedes-AMG E 35 Cabrio: Letzter Gruß an den Sommer

Es ist ein letzter Gruß an den Sommer, der mit weit über 30 Grad die texanische Hauptstadt Austin noch fest im Griff hat. Wir sind mit dem Mercedes-AMG E 35 Cabrio unterwegs. Also: Dach auf, Sonne rein und die Fahrt vorbei an riesigen Ranches und entlang des Colorado River genießen. Eigentlich braucht man dazu kein 87.000 Euro teures Cabrio, ein...

Suzuki Jimny: So gut wie nie zuvor

Man kann den Designern nur gratulieren. Der Suzuki Jimny macht in der dritten Generation einen so guten Eindruck wie nie zuvor – und das nicht nur optisch. Die nur noch 3,48 Meter lange Karosserie des Kleinstgeländewagens (minus fünf Zentimeter, inklusive Reserverad: 3,65 Meter) erinnert an eine geschrumpfte Mischung aus Mercedes G-Klasse und Land Rover Defender. Zwei Klassiker, die vereint und...

Hyundai i30N: Auffallen garantiert

Eines ist gewiss: Wer sich für den Hyundai i30N entscheidet, der fällt auf. Doch das liegt nicht daran, dass unser Testwagen mit seinem Design auf Krawallbruder machen würde. Nein, es liegt an seiner Farbe: der Sportwagen der Koreaner ist in zartem hellblau lackiert. Die Lackierung wird von den Asiaten als Performance Blue bezeichnet und orientiert sich an den WRC-Rallyefahrzeugen. Diesen...

Mazda CX-3: Auf anderen Wegen zu Euro6 d-Temp

DEr Mazda CX-3. Foto: Mazda
Mazda hat den CX-3 zur Lebensmitte überarbeitet. Das kleine SUV meistert mit neuen Aggregaten die neuen Abgashürden ohne Zusatzstoffe. Wer früh mit einem trendigen Produkt auf den Markt kommt, muss sich um den Absatz wenig Sorgen machen. So erging es Mazda 2015 mit dem CX-3. Das City-SUV hatte nicht nur wenig Konkurrenz im Segment, sondern überzeugte auch in Disziplinen wie...

Jaguar F-Type P300: Zwei Zylinder weniger

Jaguar F-Type. Foto: Jaguar
Jaguar bietet den F-Type in der Basis mit vier Zylindern an. Auch mit zwei Zylindern weniger wird der Sportwagen nicht seiner Kernkompetenz beraubt. Man stelle sich vor, Porsche würde seinen 911er jetzt auch mit einem Vierzylinder-Motor anbieten. Okay, werden Sie jetzt sagen, beim Cayman/Boxster haben die Stuttgarter ja das Undenkbare schon getan. Stimmt natürlich, aber der Elfer ist da ja...

Cadillac XT4: Ende der Langeweile

Audi Q3, BMW X1 oder Mercedes GLA: Keine Premiummarke kann es sich leisten, seinen Kunden kein Kompakt-SUV anzubieten. Das hat auch Cadillac erkannt und bringt den XT4. Wer an den US-Autobauer und SUVs denkt, denkt zunächst einmal an den Escalade. Es ist ein Trumm von Auto, eine fahrende Schrankwand. Für viele ist er ein Anachronismus auf Rädern. Dem Erfolg des...

Suzuki SX4 S-Cross: Großes Maul und viel dahinter

Der Suzuki SX4 S-Cross. Foto: AG/Flehmer
Suzuki hat in den vergangenen Jahren stark aufgeholt. Der aufgefrischte SX4 S-Cross reiht sich gut in die Linie der Japaner ein. Optisch macht vor allem die erneuerte Front mächtig Eindruck. Der präsente Kühlergrill erinnert ein wenig an die Jeep-Streben und assoziiert zugleich die Geländegängigkeit des Crossovers, die der 1.4 Boosterjet Allgripp auch vorweisen kann. Erhöhte Bodenfreiheit, erhöhte Sitzgelegenheiten sowie der...

Lexus UX: Spätstarter bei den Kompakt-SUVs

In der Stille liegt die Kraft. Dabei sitzt der Fahrer noch gar nicht in der Hybrid-Version, als er in Stockholm die Power-Taste des neuen Lexus UX drückt. Aber auch der Zweiliter-Benziner bleibt beim Start fast unhörbar. Beim „Sound of silence“ setzt die Tochter von Toyota also schon einmal Zeichen im Edel-Segment. Muss sie auch. Denn Mercedes GLA, Audi Q2 oder...

Volvo XC40: Kleiner Aufsteiger

Den Volvo XC40 gibt es nun auch mit einem Dreizylindermotor und Frontantrieb. Doch reicht das, um die Kunden zum Kauf des kleinsten Schweden-SUVs zu überzeugen? Natürlich kann man darüber streiten, ob ein Vierzylinder für ein Premium-SUV wie den Volvo XC90 ausreicht. Mit einem Lebendgewicht von fast zwei Tonnen erwartet man bei einem solchen Auto eher einen Sechszylinder. Doch Volvo meint, dass...

Ssangyong Rexton: Einen zweiten Blick wert

Beim Blick auf die Preisliste reibt man sich zunächst die Augen: Ein SUV wie der Ssangyong Rexton für stattliche 49.790 Euro? Ja, das geht und ist doch einerseits nur die halbe Wahrheit. Denn (natürlich) wurde unser Testwagen, der neue Rexton, mal wieder „mit Allem“ geliefert. Es geht auch günstiger. Aber dazu später mehr. Nicht nur die Preisliste, auch das Auto...

Fiat 500X: Mit Elan in die zweite Lebenshälfte

Vier Jahre hat der knuffige Fiat 500X inzwischen auf seinem rundlichen Buckel. Nun startet das 4,27 Meter lange Mini-SUV mit einem leichten Facelift durch. Erst im vergangenen Jahr hatte es ein kleines Technik-Update für den Fiat 500X gegeben, bevor er nun mit dem Update durchstarten will. Optisch unterscheidet sich die neueste Ausgabe so gut wie gar nicht vom Vorgänger,...

Audi A6 Avant: Freund der Dieselfahrer

Der Audi A6 Avant bekommt einen neuen Zweizylinder-Benziner. An der Dominanz des bei diesem Modell beliebten Diesels wird das aber wenig ändern. Die Zahl der Baureihen in den unteren Segmenten, die ausschließlich mit Benziner angeboten werden, nimmt deutlich zu. Doch es gibt Segmente, da wird der Diesel auch langfristig dominieren. Wie etwa beim neuen Audi A6 Avant, der, trotz eines...

Opel Corsa GSi: Letzter Mohikaner mit zweiter Luft

Der neue Opel Corsa GSi. Foto: Opel
Ein Jahr vor dem Generationswechsel schickt Opel den Corsa als GSi ins Rennen. Der sportliche Kleinwagen überzeugt dabei nicht nur über die reine Leistung. Sammler aufgepasst: Mit der GSi-Variante geht auch der letzte Opel Corsa in Rente und avanciert damit auch dank niedriger Stückzahlen zu einem begehrenswerten Objekt hinsichtlich späterer Wertsteigerungen. Denn die für das kommende Jahr angekündigte neue Generation des...

Suzuki Baleno: Kleinwagen mit Aufsteiger-Allüren

Der Suzuki Baleno ist erst seit 2016 auf dem Markt. Doch seither hat der Kleinwagen Tuchfühlung zu höheren Klassen aufgenommen. Sogar mit Hybridantrieb kann der Japaner protzen. Doch trotz seiner Aufsteiger-Allüren bleibt er in vielen Details seinem eigentlichen Segment treu. Nicht immer erscheint dieser Umstand allerdings vorteilhaft. Erfreulich sind jedenfalls seine kompakten Außenabmessungen, denn der Fünftürer bleibt denkbar knapp unterhalb der...

Jeep Wrangler Rubicon: Ihm ist nichts zu schwer

Autohersteller lehnen sich bisweilen weit aus dem Fenster, wenn es um die Qualitäten ihrer Produkte gehört. Das trifft auch auf den Jeep Wrangler Rubicon zu. Ihn bewirbt Jeep damit, dass es das einzige Serienfahrzeug der Welt sei, das den legendären Rubicon Trail auch wirklich bezwingen kann, seinen Zusatznamen also zu Recht trägt. Der Rubicon Trail ist ein felsiger Geländepfad, der...

Mazda MX-5: Mehr Leistung für den Retter

Der Mazda MX-5 hat mittlerweile Kultstatus. Den nahenden runden Geburtstag ihres Bestsellers zelebrieren die Japaner angemessen. Und das geschieht mit mehr Leistung, der Beseitigung einer lang anhaltenden Schwäche und ausgedehnten Fahrten auf einer der spektakulärsten Straßen Europas. Der MX5 wird wohl das erste Fahrzeug im Bestand der Mazda Motors Deutschland GmbH sein, das mit einem „H“-Kennzeichen geadelt wird: ein MX-5 der...

Peugeot Rifter: Für alle, die viel Platz brauchen

Das Segment der Hochdachkombis ist beliebt. Zu den Modellen, die um die Kunden buhlen, gehört auch der Peugeot Rifter. In der ab 15. September erhältlichen Generation ihres Hochdachkombis haben die Franzosen den Namen für die Pkw-Version geändert. Damit soll der Unterschied zum Nutzfahrzeugmodell, das weiterhin Partner heißt, deutlicher herausgestellt werden. Mindestens 20.740 Euro müssen Rifter-Interessenten in Verbindung mit dem 1,2-Liter-Dreizylinder...

Mitsubishi Outlander: Plug-in-Hybrid zum Schnäppchenpreis

Ein echtes Mittelklasse-SUV als Plug-in-Hybrid für unter 30.000 Euro? Das fragt Mitsubishi in seinem Prospekt für den Outlander rein rhetorisch. Denn die Antwort ist natürlich klar: Die Japaner bieten ihr großes SUV im neuen Modelljahr 2019 tatsächlich für 29.990 Euro an, nachdem vom eigentlichen Basispreis (37.990 Euro) 6500 Euro Prämie von Mitsubishi und 1500 Euro Umweltprämie abgezogen worden sind. Fahren...

Opel Combo Life: Einer mit Eroberungspotenzial

Opel startet bei den Nutzfahrzeugen neu durch. Mit dem Combo Life und dem Combo Cargo will der Rüsselsheimer Autobauer seine Absatzzahlen in Europa deutlich steigern. Nachdem Opel bislang im sogenannten Van-B-Segment nur ein Schattendasein fristete, soll nun mit dem Combo Life und der Cargo-Version ein Neustarrt vollzogen werden, wie Nutzfahrzeugchef Tobias Stoever bei der Vorstellung der neuen Modelle am Montag...

Seat Arona: Auf der Überholspur

Der Seat Leon ist nach wie vor das beliebteste Modell der VW-Tochter. Doch dahinter schickt sich der Arona an, zum zweitbeliebtesten Modell zu werden. Im Juli ist ihm das schon mal gelungen. Da ließ der Arona mit 2935 Einheiten den Ateca (2459) schon einmal hinter sich. Noch führt der zwar die Beliebtheitsskala nach acht Monaten unter den SUV-Modellen mit 13.072...

Peugeot Traveller: Es muss nicht immer ein Bulli sein

Familien stehen auf den VW Bulli. Doch es gibt günstigere Alternativen. Dazu gehört der Peugeot Traveller. Ein Blick auf den Franzosen lohnt. Lange Jahre war „Großraumlimousine“ ein Euphemismus für zum Familienauto umgebaute Kleintransporter. Der Peugeot Traveller wird dieser Bezeichnung nun zumindest teilweise gerecht, arbeitet unter der typisch kastenförmigen Kleinbus-Karosserie doch Pkw-Technik. Und die tut dem VW-Bulli-Konkurrenten merklich gut. Der seit dem...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen