Großes Interesse am Elektro-Smart

Daimler überrascht

Großes Interesse am Elektro-Smart
Smart Fortwo Electric Drive © Smart

Der Autobauer Daimler zeigt sich vom Interesse am Elektro-Smart überrascht. In diesem Jahr werde man statt der geplanten 1000 Fahrzeuge bis zu 1300 Fahrzeuge an Kunden ausliefern.

Der Stuttgarter Daimler ist vom großen Interesse am elektrisch angetriebenen Stadtwagen Smart überrascht. "Dieses Jahr werden wir sogar mehr als die geplanten 1.000 Einheiten in Kundenhand übergeben. Es werden etwa 1.200 bis 1.300, weil die Nachfrage so groß ist", sagte Mercedes-Vertriebschef Joachim Schmidt im Gespräch mit dem Magazin "Auto, Motor und Sport".

Mietrate auf Niveau der S-Klasse

Die hohe Nachfrage überrasche, weil die Mietrate für den Elektro-Smart weiterhin bei 700 Euro pro Monat liege und damit fast auf dem Niveau für eine S-Klasse, heißt es in dem Bericht weiter.

Mercedes beginnt 2012 mit der Serienfertigung des E-Smart. Ein Absatz im niedrigen fünfstelligen Bereich wäre nach Ansicht von Schmidt "ein toller Erfolg". Dies sei aber nur eine vage Prognose. Sie hänge stark davon ab, wie viel der Kunde bereit sei, für ein Elektroauto zu zahlen und wie hoch die Förderungen der Regierung ausfielen. Bei einem Zuschuss von 5.000 Euro pro Wagen, wie in Frankreich, sei das Ziel "relativ einfach" zu erreichen. (dpa)

Vorheriger ArtikelAudi mit Plus von 61 Prozent
Nächster ArtikelToyota muss noch Millionen Autos reparieren
Nach dem Sport- und Publizistikstudium hat er in einer Nachrichtenagentur volontiert. Danach war er Sportjournalist und hat drei Olympische Spiele als Berichterstatter begleitet. Bereits damals interessierten ihn mehr die Hintergründe als das Ergebnis. Seit 2005 berichtet er über die Autobranche. Neben der Autogazette verantwortet er auch das Magazin electrified.

Keine Beiträge vorhanden