BMW i4: Spätstarter mit 600 Kilometer Reichweite

Noch getarnt: der BMW i4. © BMW

Der Autobauer BMW schickt in 2021 den i4 auf den Markt. Die Elektro-Limousine soll dann eine Reichweite von 600 Kilometer bieten – und in Konkurrenz zum Tesla 3 treten.

Der Viertürer im coupéhaften Zuschnitt wird in der Top-Ausführung von einem 530 PS starken E-Motor angetrieben, der das Mittelklassemodell in rund 4 Sekunden auf Tempo 100 beschleunigen soll. Die Höchstgeschwindigkeit liegt jenseits der 200 km/h.


Als Reichweite gibt der Münchner Hersteller rund 600 Kilometer an, geladen werden kann der 80 kWh große Akku mit bis zu 150 Kilowatt. Damit lässt sich laut Angaben des Herstellers die Hochvoltbatterie des BMW i4 in rund 35 Minuten auf rund 80 Prozent Innerhalb von sechs Minuten können so 100 Kilometer 100 Kilometer Reichweite geschaffen werden. Die elektrische Antriebskomponente des BMW i4 wird ebenso wie die Ladeeinheit und die Hochvoltbatterie von der BMW in Eigenregie entwickelt. Neben dem Spitzenmodell dürften auch eine abgespeckte Variante mit weniger Leistung und Reichweite zu haben sein. Preise sind noch nicht bekannt.

Bislang nur getarntes Modell vom i4

Wie der auf der 3er- beziehungsweise 4er-Reihe basierende i4 aussehen wird, zeigt BMW noch nicht. Die ersten Bilder des getarnten Modells lassen ein vergleichsweise konventionelles Design vermuten, das weniger futuristisch ausfällt als die 2017 gezeigte IAA-Studie „i Vision Dynamics“. Trotzdem soll der i4 nicht einfach eine Antriebsvariante des 4er Gran Coupé darstellen, sondern klar als E-Auto erkennbar sein.

Der i4 wird 2021 nach dem Kleinwagen i3 und dem für 2020 erwartete iX3 das dritte Elektroauto von BMW. Im gleichen Jahr kommt zudem das E-SUV iNext auf den Markt, möglicherweise unter dem Seriennamen i5. Derzeit hat der Autobauer außer dem BMW i3 indes kein weiteres E-Auto im Angebot. Insgesamt sollen bis 2023 mindestens 13 vollelektrische BMW auf dem Markt sein. Allerdings hat man die größte Auswahl an Plug-in-Hybriden im Angebot. Bis zum Jahr 2025 sollen es zusammen mit den reinen E-Autos 25 elektrifizierte Autos im Angebot von BMW geben. (AG/SP-X)