Ducati 821: Neuer Einstieg in die Monster-Welt

Naked-Bike der Mittelklasse

Die Ducati Monster 821 wiegt nur knapp 180 Kilogramm.
Die Ducati Monster 821 wiegt nur knapp 180 Kilogramm. © Ducati

Ducati bringt nach der 1200 nun auch die Monster-Version eine Klasse tiefer. Die 821 ist die Einstiegsversion in die Monster-Welt.

Ducati bringt ab Mitte Juli das neue Einstiegsmotorrad der Monster-Baureihe auf den Markt. Die Monster 821 verfügt über 112 PS, die aus wassergekühltem 821 Kubikmetern ihre Kräfte entfalten können.

Ducati Monster über 290.000 Mal verkauft

Die dritte Generation des Naked-Bikes folgt damit auf dem 1200er-Modell, das auf der Mailänder Messe EICMA im letzten November enthüllt wurde. Mit der Monster 821 will die italienische Audi-Tochter den Erfolg der Baureihe fortsetzen. Innerhalb von 20 Jahren wurden über 290.000 Monster ausgeliefert.

Das "kleine Monster" übernimmt dabei das Design der 1200 und kann die 89 Newtonmeter Drehmoment vor allem dank einer Leichtigkeit von 179,5 Kilogramm eindrucksvoll umsetzen. Der Fahrer kann seine Sitzhöhe variabel einstellen und auf eine achtstufige Traktionskontrolle sowie ein Drei-Stufen-ABS und Drei-Stufen-Ride-by-Wire vertrauen. Als Dark-Version fährt die Monster 821 in dunkler Stealth-Lackierung mit schwarzem Rahmen und schwarzen Rädern vor. Die Monster 821 in Ducati Red präsentiert sich mit rotem Rahmen und schwarzen Rädern oder Star White Silk mit rotem Rahmen und matt roten Rädern sehr traditionell. Preise nannte der Hersteller noch nicht. (AG)