Ducati Multistrada mit drahtloser Airbag-Jacke

Mehr Sicherheit für Motorradfahrer

Ducati Multistrada mit drahtloser Airbag-Jacke
Die Ducati Multistrada wird mit Airbag-Jacke angeboten. © Ducati

Der italienische Motorradhersteller Ducati bietet die Multistrada mit einer drahtlosen Airbag-Jacke an. Die von Dainese hergestellte Jacke soll bei einem Unfall in nur 45 Millisekunden auslösen.

Ducati sorgt in Zusammenarbeit mit dem Bekleidungshersteller Dainese für mehr Sicherheit beim Motorradfahren. Wie der italienische Motorradhersteller mitteilte, wird die Multistrada D-Air über ein integriertes Airbag-System verfügen. Dabei sorgen im Motorrad verbaute Sensoren dafür, dass die von Dainesse hergestellte Airback-Jacke im Falle eines Unfalls drahtlos aktiviert wird.

Multistrada wird im Mai eingeführt

Laut Ducati nutzen neue in die bestehende Elektronik der Multistrada integrierte Sensoren dafür, „die dynamische Situation des Fahrzeugs zu kennen und nur auszulösen, wenn ein echtes Unfallszenario droht.“ Die Auslösung des Airbags in der Fahrer- und Beifahrer-Jacke dauere gerade einmal 45 Millisekunden trage damit dazu bei, dass Unfallrisiko bei einem Aufprall deutlich zu reduzieren. Das neue Modell wird im Mai bei den Händlern stehen, ab Mitte April will Ducati weitere Informationen zu seinem Airbag-System verraten. (AG)

Keine Beiträge vorhanden