Bosch und Daimler produzieren Elektromotoren

Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens

Der Mercedes SLS E-Cell kommt 2013 auf den Markt © Daimler

Der Autobauer Daimler und der Zulieferer Bosch werden zukünftig zusammen Elektromotoren bauen. Dazu haben beide Unternehmen eine Absichtserklärung unterzeichnet.

Bereits in der Vorwoche gab es entsprechende Medienmeldungen, nun steht es fest. Der Autobauer Daimler wird zukünftig gemeinsam mit dem Zulieferer Bosch Elektromotoren bauen. Beide Unternehmen unterzeichneten eine entsprechende Absichtserklärung zur Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens, wie Daimler am Dienstag mitteilte.

50:50-Partnerschaft zwischen Daimler und Bosch

An dem Gemeinschaftsunternehmen sollen die beiden Partner zu gleichen Teilen beteiligt sein. Bis zum Sommer sollen die Verhandlungen abgeschlossen werden. Die gemeinsamen Aktivitäten werden den Plänen zufolge im Großraum Stuttgart sowie in Hildesheim angesiedelt. Die Produktion soll 2012 starten, der Einsatz in Elektrofahrzeugen von Mercedes-Benz und Smart ist für das gleiche Jahr geplant. Der Vertrieb an weitere Automobilhersteller soll über Bosch erfolgen.

Bosch als einer der führenden Automobilzulieferer unterhält bereits heute in Hildesheim eine Serienfertigung. (AG/dpa)