Daimler verzichtet auf Werksferien

4500 Ferienjobber

Die Daimler-Zentrale in Stuttgart.
Die Daimler-Zentrale in Stuttgart. © dpa

Bei Daimler bleiben die Werkstore die Sommerzeit über offen. Damit die Mitarbeiter trotzdem in den Urlaub fahren können, werden Schüler und Studenten gesucht.

Der Autobauer Daimler verzichtet aufgrund der hohen Nachfrage auch in diesem Jahr auf Werksferien im Sommer. Damit viele Arbeiter trotzdem gleichzeitig in Urlaub fahren können, werden tausende Schüler und Studenten an den Bändern stehen.

Ersatz in drei Daimler-Werken

«Vorübergehend werden wir rund 4500 Ferienbeschäftigte in den deutschen Pkw-Werken einstellen», sagte ein Daimler-Sprecher der «Automobilwoche». Die Ferienjobber werden zwischen Juli und September in Sindelfingen, Rastatt und im Aggregatewerk Untertürkheim zum Einsatz kommen. Im vergangenen Jahr hatten in Sommermonaten 4300 Schüler und Studenten in der Pkw-Produktion bei Daimler gearbeitet. (dpa)