Citroen DS3 Red Edition: Rot in den Frühling

Rund 300 Euro Aufpreis

Citroen DS3 Red Edition: Rot in den Frühling
Für die Citroen DS3 Red Edition stehen zwei Karosseriefarben zur Verfügung. © Citroen

Der Citroen DS3 kann nach eigenem Gusto individualisiert werden. Der französische Hersteller gibt mit einem Sondermodell eine neue Vorlage.

Citroen legt den DS3 als Sondermodell Red Edition auf. Der kleine Flitzer wird mit einem Dach und sowie Designelementen in Aden-rot ausgestattet und kann mit den Karosseriefarben Polar-Weiß und Perla-Nera-Schwarz kombiniert werden.

Citroen DS3 Red Edition ab 22.560 Euro

Neben dem Dach sind auch das Außenspiegelgehäuse, der Kühlergrill sowie die Dekoreinlage am Armaturenbrett in Aden-Rot gehalten. Das Sondermodell fußt auf der Ausstattungsvariante SportChic und hat somit bereits eine automatische Klimaanlage, eine Einparkhilfe hinten, Sitzheizung, Connecting-Box und Mittelarmlehne vorne mit an Bord.

Zusätzlich kann die Red Edition für 990 Euro mit Leder-Sportsitzen (990 Euro) oder dem Navigationssystem "eMyWay" für 600 Euro aufgewertet werden. Ohne Sonderausstattungen beginnt das Sondermodell preislich bei 22.560 Euro, 310 Euro teurer als das DS3-Standardmodell. (AG)

Keine Beiträge vorhanden