Citroen DS3 Ultra Prestige für Spezialfälle

Citroen auf der IAA

Mit der neuen Ausstattungslinie "Ultra Prestige" startet Citroen ins neue Jahr © Citroen

Ende des Jahres ist die Prestigeversion des Citroen DS3 im Handel, jetzt auf der IAA in Frankfurt. Clubleder auf dem Armaturenbrett zeigt schon: Hier sollen dicke Bretter bebohrt werden.

Um das Prestige geht es immer noch, auch wenn anderes behauptet wird . Citroen weiß das und setzt noch einen darauf: Auf der IAA (bis 25. September) in Frankfurt wird jetzt der Citroen DS3 Ultra Prestige vorgestellt. Die Sonderversion des sportlichen Lifestyle-Kleinwagens verfügt über ein spezielles Dachdekor, das je nach Lichteinfall mal matt, mal glänzend erscheint. 17-Zoll-Felgen in glänzendem Anthrazitgrau und ein Kühlergrill in "Dark chrome" sind weitere Hingucker.

Fließende Farben

Platz genommen wird auf Sitzen aus Semi-Anilinleder. Durch ein besonders ausgefeiltes Verfahren wechselt die Farbe der Vordersitze fließend von Weiß am oberen Ende der Rückenlehen nach Schwarz auf den Sitzflächen. Das Armaturenbrett ist mit alpinweißem Clubleder bezogen, die Anzeigeinstrumente sind farblich auf das Innendekor abgestimmt. Der Marktstart ist für Ende 2011 vorgesehen. Preise sind noch nicht bekannt, die DS3-Basisversion startet bei 15.100 Euro. (mid)