Stärkster Chevrolet Camaro zum Kampfpreis

Mit 589 PS

GeigerCars bringt den Chevrolet ZL1 nach Deutschland.
GeigerCars bringt den Chevrolet ZL1 nach Deutschland. © GeigerCars

Der US-Importeur GeigerCars hat die stärkste Variante des Chevrolet Camaro ins Programm aufgenommen. Der ZL1 lockt dabei nicht nur mit der bärenstarken Leistung.

Die stärkste Variante des Chevrolet Camaro gibt es jetzt auch in Deutschland. Der US-Importeur Geiger Cars aus München bietet den ZL1 mit seinem 6,2-Liter-Kompressor-V8 und den daraus resultierenden 433 kW/589 PS ab 72.000 Euro an. Die Kraft wird entweder über ein verstärktes Sechsgang-Schaltgetriebe oder eine Sechsgangautomatik an die Hinterräder übertragen. Für den sportlichen Ritt sorgen zudem ein Sperrdifferenzial und die magnetischen Dämpferregelung.

Vollausstattung für Chevrolet Camaro ZL1

Mit an Bord sind unter anderem Lederausstattung, Head-Up-Display, Xenon-Scheinwerfern und ein Soundsystem. Im Innenraum kommen außerdem Alu-Pedalerie, sechsfach elektrisch verstellbare Vordersitze und eine Boost-Anzeige zum Einsatz.

Im Gegensatz zum zivileren Camaro erhält der ZL1 unter anderem eine geänderte Front mit Lüftungsschlitzen und Spoilerlippe, Brembo-Bremsen, Aluminium-Motorhaube mit schwarzer Karbon-Lufthutze und 20-Zoll-Räder. Am Heck ist der US-Renner an der mächtigen Auspuffanlage, Spoiler und Diffusor zu erkennen. (SP-X)