Weller neuer Europachef von Cadillac

Als Nachfolger von Schaaf

Das ATS Coupe von Cadillac
Das ATS Coupe von Cadillac © Cadillac

Cadillac hat Felix Weller zum neuen Europachef der Marke ernannt. Weller tritt sein Amt am 1. September als Nachfolger von Andreas Schaaf an, der nach China gewechselt ist.

Neuer Europachef bei Cadillac: Der US-Autobauer hat Felix Weller zum 1. September zum neuen Vize Präsident Cadillac Europa ernannt, wie das Unternehmen am Montag mitteilte. Damit tritt Weller die Nachfolge von Andreas Schaaf an, der nun das China-Geschäft verantwortet. Weller wird in seiner neuen Position an Cadillac Präsident Johan de Nysschen berichten.

Weller übernimmt in seiner neuer Position die Verantwortung für Vertrieb, Marketing, Netzwerk und Customer Experience sowie die Weiterentwicklung der Wachstumsstrategie der US-Marke in Europa.

Marke zu Wachstum bringen

„Felix Weller hat ein sehr tiefes Verständnis für Cadillac und das Luxussegment. Das hat er als Managing Director von Cadillac Middle East unter Beweis gestellt“, sagte de Nysschen. In seiner neuen Position soll Weller die Marke in Europa auf Wachstumskurs bringen. Vor seiner Zeit bei Cadillac war Weller bei Audi und Mercedes-Benz in verschiedene Positionen in Vertrieb, Strategie und Händlerentwicklung tätig. (AG/FM)