Mütze auf im Cabrio

Gefahr durch Sonnenstich

Mütze auf im Cabrio
Chevrolet Camaro Cabrio neu AG/Flehmer-375089

Bei Fahrten im offenen Cabrio ist eine Kopfbedeckung Pflicht. Besonders Kinder könnten gefährdet werden.

Im Sommer endet die Fahrt im offenen Cabrio ohne Mütze schnell mit einem Sonnenstich. Vor allem Kinder seien wegen ihrer dünnen Schädeldecke gefährdet, warnt der Automobilclub Kraftfahrer Schutz (KS). Bei Fahrten mit geöffnetem Verdeck im Sonnenschein tragen deshalb besser alle Insassen Kopfbedeckungen. Ein Sonnenstich kann im schlimmsten Fall zu Bewusstseinsstörungen und einem Kreislaufkollaps führen.

Kopf hoch lagern

Kopfschmerzen, Übelkeit und Schwindel sind typische Symptome für einen Sonnenstich. Betroffene sollten sich in den Schatten legen und dabei den Kopf hoch lagern. Wichtig sei auch, genug zu trinken, rät der Verein KS. Feuchte Tücher auf der Stirn helfen, den Kopf abzukühlen. (dpa/tmn)

Keine Beiträge vorhanden