Modifizierter BMW X3 dieselt sparsamer

Ab Sommer

Der BMW X3 erhält einen sparsameren Diesel.
Der BMW X3 erhält einen sparsameren Diesel. © BMW

BMW führt die zweite Generation des X3 in den zweiten Lebensabschnitt. Beim kleinen Geländewagen feiert die neue Diesel-Familie ihre Premiere.

BMW schickt die zweite Generation des X3 auf die Abschiedsrunde. Das 2010 eingeführte Modell wurde für den zweiten Lebensabschnitt überarbeitet und steht ab April für einen Einstiegspreis von 39.200 Euro in den Schaufenstern.

BMW X3 öffnet Heckklappe smart

Während die optischen Auffrischungen wie optionale LED-Scheinwerfer sowie neue Zierleisten oder eine per Fußschwenk zu öffnende Heckklappe – bei BMW "Smart Opener" genannt - sich in Grenzen halten, fanden die wichtigen Neuerungen unter der Motorhaube statt.

So feiert der neue zwei Liter große Diesel seine Premiere im X3 xDrive20d. Im Vergleich zum Vorgänger-Aggregat stieg die Leistung um sechs PS auf 140 kW/190 PS, der Verbrauch mit Automatik sank zugleich um 7,1 Prozent auf fünf Liter.

Neben dem neuen Selbstzünder stehen weitere drei Diesel sowie drei Benziner mit einem Leistungsspektrum von 110 kW/150 bis 230 kW/313 PS zur Auswahl, die alle die neue Abgasnorm Euro 6 erfüllen. (AG)