Ansteigender Motorradmarkt

Roller legen kräftig zu

Ansteigender Motorradmarkt
Die BMW R 1200 GS ist mit Abstand das erfolgreichste Motorrad in Deutschland © BMW

Die Nachfrage nach Motorrädern ist im vergangenen Jahr leicht angestiegen. Dabei profitierte der Zweiradmarkt vor allem von dem Absatzplus bei den Rollern.

Mit einem Plus von 3,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr schließt der Motorradmarkt 2011 positiv ab. Wie der Industrie-Verband Motorrad (IVM) meldet, wurden 2011 insgesamt 127.086 Motorräder über 125ccm neu zugelassen. Am deutlichsten legten Kraftroller zu. Die 10.812 Roller bedeuten ein Plus von 15,09 Prozent im Vergleich zu 2010. Das Gros der Zweiräder machen mit 65,47 Prozent Marktanteil weiterhin die Motorräder aus. Insgesamt zählte das Kraftfahrtbundesamt (KLBA) 83.207 Bikes, ein Plus von 3,74 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

BMW R1200 GS und Vespa als Spitzenreiter

Die Nachfrage nach Leichtkraftrollern stieg um 1,71 Prozent auf 21.245 Einheiten. Einen Rückgang mussten dafür Leichtkrafträder mit minus 1,72 Prozent hinnehmen. Im ergangenen Jahr wurden 11.822 Maschinen neu zugelassen.

Meistverkaufte Maschine bleibt auch 2011 die BMW R1200 GS. Das Modell fand in den ersten sieben Monaten 6123 Käufer. Bei den Kraftrollern steht die Vespa GTS-300 Super mit 2129 Einheiten ganz oben. Yamaha liefert mit der YZF-R 125 das bestverkaufte Bike bei den Leichtkrafträdern und verbuchte hierfür 1608 Zulassungen. Die Vespa LX 125 führt mit 1297 Einheiten die Liste der Leichtkraftroller an. (SP-X)

Vorheriger ArtikelFord steigert Absatz bei Gewerbekunden
Nächster ArtikelMercedes-Benz Cars mit Rekordjahr in China
Der diplomierte Religionspädagoge arbeitete neben seiner Tätigkeit als Gemeindereferent einer katholischen Kirchengemeinde in Berlin in der Sportredaktion der dpa. Anfang des Jahrtausends wechselte er zur Netzeitung. Seine Spezialgebiete waren die Fußball-Nationalelf sowie der Wintersport. Ab 2004 kam das Autoressort hinzu, ehe er 2006 die Autogazette mitgründete. Seit 2018 ist er als freier Journalist unterwegs.

Keine Beiträge vorhanden