Harald Krüger wird neuer BMW-Chef

Autobauer leitet Generationswechsel ein

Harald Krüger wird neuer BMW-Chef
Harald Krüger wird im kommenden Jahr neuer BMW-Chef. © dpa

BMW leitet den Generationswechsel ein: Harald Krüger löst an der Spitze des Autobauers Norbert Reithofer ab, der Aufsichtsratschef werden soll.

BMW leitet einen Generationswechsel ein: Der bisherige Produktionsvorstand Harald Krüger (49) wird am 13. Mai 2015 Norbert Reithofer an der Spitze von BMW als Vorstandsvorsitzenden ablösen. Das beschloss der Aufsichtsrat des Unternehmens in seiner Sitzung am Dienstag.

Norbert Reithofer soll dann am Ende der Hauptversammlung des Unternehmens den bisherigen Aufsichtsratschef Joachim Milberg ablösen. Milberg, der sein Mandat dann niederlegen wird, soll in der BMW Group eine führende Rolle im Stiftungswesen übernehmen. Wie BMW mitteilte, sei Reithofer vom Aufsichtsrat und im Einvernehmen mit den Aktionären, die mehr als 25 Prozent der Stimmrechte halten, gebeten worden, sich am 13. Mai 2015 für die Wahl in das Kontrollgremium zur Verfügung zu stellen.

Führungsrolle behalten

„Die BMW Group soll auch in Zukunft ihre Führungsrolle im Premiumsegment der Automobilindustrie behalten. Dazu ist es notwendig, die Verantwortung für die Weiterentwicklung des Unternehmens rechtzeitig an nachfolgende Generationen zu übergeben“, sagte Milberg am Dienstag nach der Aufsichtsratssitzung in München.

Wie der stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende Stefan Quandt sagte, sei mit den getroffenen Entscheidungen für die Neubesetzung des Vorsitzes des Vorstandes und Aufsichtsrates ein Generationswechsel eingeleitet worden, „der die notwendige Kontinuität und Erfahrung im Unternehmen mit der Gestaltungskraft der jüngeren Generation verbindet“.

Harald Krüger ist seit 1992 für BMW tätig und ist seit dem 1. Dezember 2008 Mitglied des Vorstandes. Der 49-Jährige verantwortete bis zum 30. Juni 2012 das Personal- und Sozialressort, bevor er im Vorstand die Verantwortung für Mini, Motorrad, Rolls-Royce und den Bereich Aftersales der BMW Group übernahm. Seit dem 1. April des vergangenen Jahres ist der Diplom-Ingenieur Produktionsvorstand.

Entwicklungsvorstand Diess wechselt zu VW

Norbert Reithofer ist seit 1987 bei BMW tätig und steht seit September 2006 an der Spitze des Autobauers. „Herr Reithofer hat in seiner Zeit als Vorstandsvorsitzender das Unternehmen auf ein neues Erfolgsniveau gehoben, dessen Spitzenposition im Premiumsegment weiter ausgebaut und zugleich strategisch auf die Zukunft vorbereitet – diese Leistungen verdienen unsere höchste Anerkennung“, lobte Milberg.

Der Aufsichtsrat berief am Dienstag zugleich auch einen neuen Entwicklungsvorstand. Der bisherige Amtsinhaber Herbert Diess wird ab Oktober des kommenden Jahres Markenvorstand für die Kernmarke VW Pkw. Nachfolger von Diess bei BMW wird Klaus Fröhlich,der zuletzt für die kleineren und mittleren Modellbaureihen zuständig war. (AG/FM)

Keine Beiträge vorhanden