BMW: 1000 Euro für Führerschein-Neulinge

Für Klasse A oder A2

BMW F 700 GS
Die BMW F 700 GS. © BMW

BMW Motorrad hat eine Verkaufsaktion für Führerscheinneulinge aufgelegt. Wer die Prüfung für die Klasse A oder A2 besteht und ein Zweirad der Münchner erwirbt, bekommt einen Zuschuss von 1000 Euro.

BMW Motorrad versucht Fahranfänger zum Kauf einer ihrer Maschinen zu animieren. Wer die Fahrprüfung der Klasse A oder A2 besteht und sich ein neues Motorrad von BMW zulegt, erhält eine Führerscheinprämie von 1000 Euro, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte. Ausgenommen von dieser Aktion ist die BMW HP4.

Auch für Inhaber von Pkw-Führerschein

Diese Führerscheinzulage in Anspruch nehmen kann, wer seine Prüfungen im 4. Quartal des Vorjahres oder in 2013 absolviert hat. Wie BMW weiter mitteilte, gelte dieser Angebot entsprechend der neuen Führerscheinrichtlinie auch für alle Inhaber eines Pkw-Führerscheins, die diesen vor dem 1. April 1980 erworben und die Fahrerlaubnis für die Klasse A2 durch eine verkürzte praktische Prüfung erlangt haben. (AG)