BMW 3er Touring feiert Weltpremiere auf AMI Leipzig

Um zehn Zentimeter gewachsen

Der BMW 3er Touring feiert in Leipzig Weltpremiere
Der BMW 3er Touring feiert Weltpremiere in Leipzig © BMW

BMW schickt die Kombiversion des 3ers an den Start. Vom Produktionsband bis zum Laufsteg hat es der 3er Touring nicht weit.

Dem Standort Leipzig ist BMW schon seit Jahren eng verbunden – laufen hier doch der BMW 1er und künftig auch die Elektroautos des Herstellers vom Band. Kein Wunder also, dass die Münchner nun mit dem neuen 3er Touring eines ihrer wichtigsten Modelle als Weltpremiere auf der Leipziger Auto Mobil International (AMI) vom 2. bis 10. Juni präsentieren. Die neueste Auflage des Kombis soll die dynamischen Tugenden der Marke mit mehr Funktionalität verbinden.

Heckscheibe des BMW 3er Touring lässt sich separat öffnen

Nicht zuletzt dank eines Längenwachstums um rund zehn Zentimeter auf 4,62 Meter ist der Touring nun in Sachen Laderaumgröße knapp führend im deutschen Premium-Trio, das sich zusätzlich aus Audi A4 Avant und dem T-Modell der Mercedes C-Klasse zusammensetzt. Bei voller Bestuhlung stehen 495 Liter Stauvolumen zur Verfügung, 35 Liter mehr als zuvor. Durch Umklappen der Rückbank wächst das Platzangebot auf 1500 Liter.

Um das Beladen zu erleichtern, kann wie beim Vorgänger die Heckscheibe separat geöffnet werden – praktisch etwa beim Verstauen von Kleinkram. Neu im Programm ist der sogenannte "Smart Opener"; wie bei einige Konkurrenten lässt sich die Kofferraumtür durch eine Fußbewegung unter der hinteren Stoßstange ohne Einsatz der Hände öffnen. Gegen Aufpreis ist zudem eine elektrisch ausklappende Anhängekupplung zu haben. Ein Trennnetz-Rollo und eine im Kofferraumboden verstaubare Gepäckraumabdeckung machen das Kombi-Paket komplett.

Weitere BMW 3er-Varianten folgen

Den Antrieb übernimmt der Touring von der 3er Limousine, wobei den Einstieg bis auf weiteres der 320d mit einem 135 kW/184 PS starken 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbodiesel markiert. Top-Diesel ist der 190 kW/258 PS starke 330d mit einem 3,0-Liter-Reihen-Sechszylinder. Einziger Benziner ist der 328i mit einem 180 kW/245 PS starken 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbomotor. Ende 2012 folgen die Modellvarianten 320i, 316d und 318d.

Die Preise für den Touring dürften für den 320d bei rund 37.000 Euro beginnen, also rund 2000 Euro oberhalb der Limousine. (SP-X)