Volvo ruft S80 zurück

Kurzschlussgefahr bei den Dieseln: Volvo S80 © Foto: Werk

Einen Kurzschluss im Zuheizer befürchtet Volvo bei Dieselmodellen des Typs S80. In der Werkstatt muss das Bauteil ausgetauscht werden.

Volvo muss in Deutschland mehrere hundert Modelle der Baureihe S80 in die Werkstätten zurückrufen. Betroffen sind Diesel-Versionen. Wie die Zeitschrift «Auto Motor und Sport» auf ihrer Website meldet, kann es bei dem elektrischer Zuheizer, der bei den Dieseln verbaut ist, zu einem Kurzschluss kommen.

Brandgefahr durch Stromfluss

Als Folge befürchtet man unkontrollierten Stormfluss, der die Batterie entladen oder im schlimmsten Fall sogar einen Brand hinter dem Armaturenbrett verursachen könnte. Allerdings handle es sich um eine Vorsorgemaßnahme, Schadensfälle seien bisher nicht bekannt.

Der Rückruf betrifft alle seit Juni 2006 verkauften S80 mit Dieselmotor des Modelljahrs 2007 - insgesamt 612 Autos in Deutschland. Benachrichtigt werden die Halter über das Kraftfahrtbundesamt, kurieren will Volvo das Problem durch einen Tausch des Zuheizers. Weltweit betrifft der Rückruf gut 1500 Fahrzeuge.