Skoda Octavia erhält TSI-Motor

1.2-Liter-Aggregat

Skoda Octavia © Foto: Skoda

Skoda bietet für den Octavia einen neuen Motor an. Die Kompaktbaureihe der Tschechen kann künftig auch mit einem 105 PS starken TSI-Aggregat bestellt werden.

Skoda erweitert die Motorenpalette für den Octavia. Ab Februar steht für die Kompaktbaureihe auch ein 1,2 Liter großer TSI-Benziner mit 77 kW/105 PS zur Wahl.

Der aus dem Kompakt-SUV Yeti bekannte Turbo-Direkteinspritzer entwickelt ein maximales Drehmoment von 175 Newtonmetern, erfüllt die Euro-5-Abgasnorm und verbraucht im Schnitt 5,7 Liter (CO2-Ausstoß: 134 g/km).

Mit der neuen Motorisierung lassen sich ein manuelles Sechsgang-Schaltgetriebe und eine DSG-Automatik kombinieren. Den Preis beziffert Skoda mit mindestens 16 740 Euro für die Limousine. Der entsprechende Kombi kostet ab 17 690 Euro. (dpa)