Peugeot 3008 wird aufgewertet

Neue Ausstattung

Der Peugeot 3008 © Foto: Peugeot

Der Peugeot 3008 bekommt eine bessere Ausstattung mit auf den Weg. So verfügt die Basisversion Tendance bereits über einen Tempomat und ein MP3-fähiges Radio.

Peugeot wertet die Ausstattung seines Crossover-Modells 3008 auf. Die Basisversion Tendance hat ab Oktober einen Tempomat und ein MP3-fähiges CD-Radio an Bord. In der Komfort-Variante Premium baut der französische Hersteller jetzt serienmäßig einen umklappbaren Beifahrersitz ein, mit dem sich das Ladevolumen auf 1241 Liter erweitern lässt. Hinzu kommt eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik mit Lüftungsdüsen im Fond, die bisher nur im Topmodell Platinum erhältlich war.

Alle Motoren mit Euro5

Alle für den 3008 verfügbaren Motoren erfüllen ab Oktober die Euro5-Abgasnorm, teilte Peugeot in Saarbrücken weiter mit. Die Preise für den Van beginnen bei 21 990 Euro. Als günstigster Diesel steht der 1.6 HDi FAP 110 ab 24 040 Euro in der Liste. (dpa/tmn)

Vorheriger ArtikelReithofer soll bis 2016 BMW-Chef bleiben
Nächster ArtikelToyota-Logo für Daihatsu
Nach dem Sport- und Publizistikstudium hat er in einer Nachrichtenagentur volontiert. Danach war er Sportjournalist und hat drei Olympische Spiele als Berichterstatter begleitet. Bereits damals interessierten ihn mehr die Hintergründe als das Ergebnis. Seit 2005 berichtet er über die Autobranche. Neben der Autogazette verantwortet er auch das Magazin electrified.