Neuer Top-Motor für die M-Klasse

Mercedes ML 500 © Foto: AG/Mertens

Noch mehr Leistung bei weniger Verbrauch soll es im nächsten Modelljahr im Topmodell der M-Klasse von Mercedes geben. Soviel Power hat aber ihren Preis.

Mit einem neuen Motor für das Topmodell schickt Mercedes die M-Klasse ins nächste Modelljahr. Unter der Haube des ML 500 verrichtet in Zukunft ein 5,5 Liter großer V8-Motor seinen Dienst, der mehr Leistung bei weniger Verbrauch biete, kündigte Mercedes an.

Gegenüber dem Vorgänger steigt die Leistung des Achtzylinders nach Werksangaben um mehr als 20 Prozent auf 285 kW/388 PS. Gleichzeitig klettert das maximale Drehmoment von 460 auf 530 Newtonmeter. Damit verkürzt sich die Zeit für die Beschleunigung auf 100 Kilometer km/h um eine auf 5,8 Sekunden. Nur die Höchstgeschwindigkeit bleibt unverändert auf 250 km/h begrenzt. Trotz der besseren Fahrleistungen soll der Verbrauch zurückgehen. Laut Mercedes sinkt er um bis zu 0,6 auf durchschnittlich 12,8 Liter, was einem CO2-Ausstoß von rund 303 Gramm pro Kilometer entspricht.

Die Preise für das neue Topmodell der Baureihe beginnen bei 69.550 Euro. (dpa)