Neuer Motor für Opel Corsa

Opel Corsa GSi © Foto: Werk

Opel präsentiert auf der Barcelona Motorshow eine neue Motorisierung für den Corsa. Der GSi verfügt über ein 150 PS starkes Turbo-Aggregat.

Seit der Markteinführung des Corsa im Oktober des vergangenen Jahres hat Opel von seinem Bestseller europaweit 320.000 Einheiten verkauft. Nachdem die Rüsselsheimer in diesem Jahr bereits den 192 PS starken OPC vorgestellt haben, präsentierte das Unternehmen am Donnerstag auf der Barcelona Motorshow den Corsa GSi mit einem 1.6 Liter großen Turbomotor mit 110 kW/150 PS.

Lücke geschlossen

Mit dem GSi schließt Opel die Lücke zwischen dem 125 PS starken Corsa Sport 1.7 CDTI und dem 192 PS starken Corsa OPC. «Wir freuen uns, wieder ein Modell mit dem legendären GSi-Erbe zu präsentieren. Opel-Fans wissen, was das Kürzel GSi bedeutet: jede Menge Spaß, ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis, aber keine Abstriche bei der Alltagstauglichkeit», sagte Opel-Markenchef Alain Visser.

Der Innenraum im Opel Corsa GSi Foto: Werk

Mit der Vorstellung des neuen Motors umfasst die Modellpalette des Corsa nun fünf Benziner und drei Diesel.

Das Leistungsspektrum beginnt bei 60 PS. Der Corsa GSi beschleunigt in 8,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h, die Spitzengeschwindigkeit ist bei 210 km/h erreicht. (AG)