Neuer Gurtstraffer für mehr Sicherheit

Für Mehrfachkollisionen

Das neue Gurtstraffer-System © Foto: mid

Ein neues Gurtsystem soll die Sicherheit bei Mehrfachkollisionen erhöhen. So wird der Fahrer nach dem ersten Aufprall in eine aufrechte Sitzposition zurückgezogen.

Besseren Schutz bei Mehrfachkollisionen mit dem Auto soll ein rückstellbarer Gurtstraffer des Zulieferers Autoliv bieten. Der nun vorgestellte Prototyp zieht den Insassen mit Hilfe eines Druckluftmotors nach einer Kollision wieder zurück in eine aufrechte Position. Sollte unmittelbar darauf ein zweiter Zusammenstoß erfolgen, hat der Passagier wieder die optimale Sitzposition inne. Laut dem Hersteller kommt es bei rund

25 Prozent aller Unfälle zu Mehrfachkollisionen; häufig sei der erste Zusammenprall der am wenigsten starke. (mid)