Mehr Platz im Seat Exeo

Autosalon Paris

Der Seat Exeo erhält mehr Platz
Der Seat Exeo erhält mehr Platz © Seat

Käufer des Seat Exeo können sich zukünftig über mehr Platz im Fond freuen. Die spanische VW-Tochter bietet für ihre Mittelklasse-Limousine zudem ein stufenloses Multitronic-Getriebe an.

Auf dem Autosalon Paris wird die spanische VW-Tochter Seat nebem dem Familien-Van Alhambra auch Modifikationen am Exeo zeigen. In der Mittelklasse-Limousine steht aufgrund einer Neugestaltung von Vordersitzen und der Rückbank nun mehr Platz im Fond zur Verfügung.

Seat Exeo hat neugestaltete Sitze

Durch die neu gestalteten Vordersitze und Rücksitzbank gewinnt der Fond zusätzliche 44 Millimeter Platz, ohne dass das Einfluss auf den Gepäckraum hat.

Der Seat Exeo
Die Sitze wurden neu gestaltet im Exeo Seat

Daneben bietet Seat für den Exeo nun auch das stufenlose Multitronic Getriebe für den 2.0 TDI mit 143 PS an. Erhältlich sein wird die Multitronic ab dem kommenden Jahr. Die Verbrauchswerte sollen sich bei rund 5,8 Liter bewegen. Darüber hinaus sind nunmehr auch neue LED-Rückleuchten in Kombination mit Bi-Xeon Frontscheinwerfern erhältlich. (AG)

Vorheriger ArtikelVolvo entwickelt Karosserie zum Aufladen
Nächster ArtikelPutziger Papp-Smart für Paris
Nach dem Sport- und Publizistikstudium hat er in einer Nachrichtenagentur volontiert. Danach war er Sportjournalist und hat drei Olympische Spiele als Berichterstatter begleitet. Bereits damals interessierten ihn mehr die Hintergründe als das Ergebnis. Seit 2005 berichtet er über die Autobranche. Neben der Autogazette verantwortet er auch das Magazin electrified.