Maserati plant zweite Modellfamilie

Konkurrenz für Porsche Boxster

Maserati plant zweite Modellfamilie
Der Maserati GranTurisomo © Foto: Maserati

Maserati will sich in Zukunft breiter aufstellen. Dazu will der italienische Autobauer eine zweite Modellreihe auf den Markt bringen.

Maserati plant eine zweite Modellfamilie. So soll es künftig neben Quattroporte und Granturismo eine zweite Baureihe geben, die auf Wettbewerber wie den Porsche Boxster zielt. Das teilte der italienische Sportwagenhersteller am Rande der Quattroporte-Präsentation am Freitag in Salzburg mit.

Enthüllung 2010

Geplant seien ein Coupé und ein Cabrio, die vermutlich im Jahr 2010 enthüllt und auf dem Markt eingeführt werden, sagte Deutschlandchef Peter Hermges. Über Motorvarianten und Preise machte er keine Angaben. Vor der neuen Modellfamilie wird es aber eine weitere Premiere geben: Spätestens im Frühjahr soll der Granturismo auch als Cabrio vorgestellt werden. (dpa/tmn)

Keine Beiträge vorhanden