Komfortabel ins Gelände

Mercedes-Benz G-Klasse

Die G-Klasse von Mercedes © Foto: Mercedes

Mercedes stattet die G-Klasse zum 30. Geburtstag neu aus. Besonders der Sitzkomfort wird im Allrad-Klassiker angehoben.

Zum 30. Geburtstag spendiert Mercedes-Benz der G-Klasse neue Ausstattungsdetails. Für mehr Komfort in dem Geländewagen sollen die neuen ergonomischen Vordersitze und die überarbeitete Hecksitzbank sorgen. Für die seit 1979 nahezu unveränderte Außenhaut des Allrad-Klassikers stehen neue Lackfarben zur Wahl, zudem hat die Reserveradabdeckung einen dreidimensionalen Mercedes-Stern erhalten.

Geschlossen oder als Cabrio

Nach wie vor gibt es die G-Klasse als geschlossene Variante in kurz und lang sowie als Cabrio. Beim Motor wählen die Kunden zwischen einem V6-Diesel und einem V8-Benziner. Zudem gibt es die Langversion des Station Wagons auch als leistungsstarke AMG-Variante. Immer an Bord sind unter anderem der permanente Allradantrieb, ESP, ein elektronisch gesteuertes Traktionssystem und drei zuschaltbare Differenzialsperren. Die Preisliste beginnt bei 59.590 Euro. (mid)