Fiat

Fiat
Fiat neu © Logo Fiat

Die „Fabrica Italiana Automobili Torino“ (Italienische Automobilfabrik Turin) wurde 1899 unter anderem von Giovanni Agnelli senior gegründet, dem Großvater des langjährigen Vorsitzenden Giovanni Agnelli. ZU Beginn der 70er Jahre stiegen die Italiener zu Europas größten Autohersteller auf, konnten die Spitze aber nicht lange behaupten. Seit 2010 kooperiert Fiat, zu dessen Töchtern Alfa Romeo, Lancia, Ferrari und Maserati zählen, mit Chrysler. Anfang des Jahres 2014 wurde die amerikanische Gruppe mit den Marken Chrysler, Jeep und Dodge ganz übernommen.

Vorheriger ArtikelPorsche
Nächster ArtikelDacia
Der diplomierte Religionspädagoge arbeitete neben seiner Tätigkeit als Gemeindereferent einer katholischen Kirchengemeinde in Berlin in der Sportredaktion der dpa. Anfang des Jahrtausends wechselte er zur Netzeitung. Seine Spezialgebiete waren die Fußball-Nationalelf sowie der Wintersport. Ab 2004 kam das Autoressort hinzu, ehe er 2006 die Autogazette mitgründete. Seit 2018 ist er als freier Journalist unterwegs.

Keine Beiträge vorhanden